Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wiener ParkettGrüne durchkreuzen türkise Message Control

Die Grünen treten widerborstiger, selbstbewusster auf. Am Anfang hatten sie die Mühen des Regierungsalltags völlig unterschätzt.

Kogler und Kurz
Kogler und Kurz © APA/ROLAND SCHLAGER
 

Der Plan war ein anderer: dass in alter Tradition die breite Öffentlichkeit am Sonntag über das neue Coronapaket der Regierung, das bei der zweitägigen Klausur fixiert werden soll, informiert wird. Doch die Grünen durchkreuzten die von den Türkisen bis zur Perfektion verfolgte Message Control und plauderten es am Vortag aus.

Kommentare (52)

Kommentieren
Lodengrün
6
10
Lesenswert?

Diese weichgespülten PK

sind alle für die Katz. Reine Selbstbeweihräucherung und Augenauswischerei steht dahinter. Da tänzeln sie rein, versprechen dies und das was letztlich wir zahlen müssen und schon sind wir wieder zufriedengestellt und etliche brechen in Lobeshymnen aus.

fans61
39
48
Lesenswert?

Ich bleib dabei:

Die ÖVP-Chaos und Selbstinszenierer-Truppe gehört in die Opposition....für Jahrzehnte.
Sie sind zu allmächtig und überheblich....unfähig ohnehin.

bimsi1
13
7
Lesenswert?

Weil die türkis-grüne Regierung die gesundheitlichen Folgen der Corona-Krise....

....so gut gemeistert hat?
Schauen Sie nach Italien, nach England, nach Spanien oder Frankreich!

herwag
22
16
Lesenswert?

???

willst du die roten pfeifen in der regierung ? - das chaos mit diesen schwachstellen hätte katrasprophale ausmasse angenommen

Mein Graz
12
14
Lesenswert?

@herwag

Was ist das kleinere Übel:
Rote "Pfeifen" oder
Türkise populistische ankündigungsfreudige Schmähtandler, die wenig umsetzen, und was dann rauskommt ist sehr fragwürdig und muss gleich einmal repariert werden.

Für dich sind die Türkisen naturgemäß die Besseren - als "Basti-Jünger" und "Roten-Schmäher" gehts ja gar nicht anders.

herwag
9
8
Lesenswert?

p.s.:

ist uhbp auf schwedenurlaub ?

lieschenmueller
2
2
Lesenswert?

uhbp

Nein, auf der Hohen Veitsch. Zumindest vor dem Wetterumschwung ;-)

Sollten Sie auch mal versuchen, herwag, schön dort!

Balrog206
8
5
Lesenswert?

Fans , Gibts

Schon wieder eine Sturm Warnung über Minimumdus ?

UVermutung
4
13
Lesenswert?

Der Herr jungwith und der Herr patterer machen...

... good cop, bad cop. Wer was ist, darf sich jeder je nach Neigungsgruppe aussuchen.
Das neue Geschäftsmodell der kleinen Zeitung?

limbo17
16
12
Lesenswert?

Endlich sind die Grünen

wieder bei ihrer Grundkompetenz angekommen!
Dagegen sein und Verhindern!
Da sind die echt gut!

wahlnuss
8
11
Lesenswert?

Grundkompetenz

Gegen die Machtkonzentration im Justizministerium durch die Trennung der Bereiche Legistik und Fachaufsicht, Verhinderung der Ausbreitung der Pandemie mit sachlicher Professionalität, gegen eine staatliche Subvention beim Neuwagenkauf zugunsten des Klimaschutzes, gegen spottbillige Flugtickets und gegen billige Inlandsflüge verbunden mit der Attraktivität des öffentlichen Verkehrs, gegen alte Ölheizungen inklusive der Förderung moderner, umweltfreundlicher Heizsysteme und dagegen, dass die Bäume in der türkisen Bastion nicht in den Himmel wachsen. Applaus.

Mein Graz
11
17
Lesenswert?

@limbo17

Dass du lieber die Blauen in der Regierung hättest ist mir schon lange klar.
Spielt es aber - zum Glück - nicht.

Amadeus005
41
28
Lesenswert?

Wieso muss ein Journalist Zwietracht sähen und sticheln

Mir ist an einer Harmonie in der Regierung gelegen. Das bringt fast immer mehr für‘s Volk.
Sie sollten sich in Ihrer Einstellung möglichst einen Keil hineinzutreiben schämen Herr Jungwirth.

Bond
3
10
Lesenswert?

Ja genau, das Volk

Wenn Sie keine Diskussion und Meinungsverschiedenheiten in einer Gesellschaft wollen, dann ist das halt so, dann sind Sie halt kein Demokrat. Sie haben sich damit selbst ausgekoppelt vom öffentlichen Diskurs. Eine Demokratie hingegen lebt von der Austragung unterschiedlicher Standpunkte (und bei politischer Umsetzung vom Interessensausgleich). Wer spricht heute noch wie Sie vom Volk? Vielleicht ein Imker. Früher hieß es sogar Volkskörper. Den konnte man mit Kritik sogar zersetzen. Also alles in allem: der Begriff Bevölkerung wäre besser, weil stimmiger.

lieschenmueller
9
19
Lesenswert?

Harmonie

So nach außen hin und hinterher die Beschwerde, was man alles schlucken musste? Hatten wir schon im schönen Österreich.

Amadeus005
11
4
Lesenswert?

Wenn sie das machen und nicht harmonisch sind, dann ist es eine Sache

Wenn aber ein Journalist daraus gleich ein Problem macht eine andere Sache. Na und, wenn die Parteien nicht abgestimmt wirken. Die werden das schon regeln, aber da brauch ich keinen Journalisten, der all ins Feuer gießen will.

lieschenmueller
5
9
Lesenswert?

Kann ich mir vorstellen,

ein Basti-Fan bräuchte nur Journalisten, die Türkis Honig ums Maul schmieren. Spielt es zum Glück nicht!

pesosope
19
16
Lesenswert?

Nachdem die KLZ dies so kritisch sieht und die Verursacher als "Selbstbewusst" darstellt, eine kleine Frage an die Chefredaktion

Was würde passieren, wenn ein Reporter gegen die Regeln der Chefredaktion verstößt und einfach einen Beitrag entgegen der Anweisung veröffentlichen lässt? ..................................
Ich sage es Ihnen, weil Sie ja gerne mit zweierlei Maß messen, er wäre Geschichte und dürfte sich einen neuen Job suchen, wie auch in jeder anderen Firma. Und falls Sie es nicht ganz verstehen, in einer Firma gibt es eben Chefs die bestimmen und Mitarbeiter die die Anordnungen dieser Chefs zu erfüllen haben

SoundofThunder
9
14
Lesenswert?

Haben wir noch die Meinungsfreiheit?

Ja oder Nein? Ist die ÖVP schon so weit dass sie jede Kritik abwürgen will? Man merkt es auch im Forum:Die kleinste Kritik an euren Messias ruft ganze Trollbrigaden auf den Plan. Aber selber wollt ihr schon austeilen,vor allem wenn die Wagner mal in der Zeitung steht.

pesosope
5
6
Lesenswert?

SoundofThunder

Selbstverständlich haben wir in Österreich eine Meinungsfreiheit und die wird auch immer bleiben. Allerdings bedeutet Meinungsfreiheit auch, dass man, wenn man mit der Entscheidung des Entscheidungsträgers, also dem Verantwortlichen nicht einverstanden ist, eben die Seite wechseln muss. Und falls Sie es nicht verstehen wollen, es kann nicht sein, dass die Verantwortlichen sich von Kritikern den Weg vorgeben lassen müssen!

lieschenmueller
12
20
Lesenswert?

?

Habe ich etwas versäumt und Kurz ist auch der Chef der Grünen in Personalunion?

Mein Graz
12
16
Lesenswert?

@lieschenmueller

Aber Lieschen, wie kannst du nur?
Kurz ist der Chef von ganz Österreich, und als solchem sind ihm ALLE unterstellt. Auch du und ich, und da darf man keinerlei Fragen stellen oder gar Kritik üben. Denn das ruft User wie unsere/n liebe/n peso auf den Plan und die/der zeigt uns, was Sache ist.

pesosope
5
7
Lesenswert?

Mein Graz

ehrlich jetzt oder liegt es nur am verlorenen Selbstvertrauen einer Frau?
Aber ich schlage Ihnen jetzt vor, Sie machen nur einmal das Gegenteil der Vorgaben Ihres Vorgesetzten in der SPÖ Zentrale, dann sind Sie zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine fassungslose Arbeitslose. Oder noch besser, Sie lesen einmal Ihren Arbeitsvertrag genauer durch oder fragen bei der AK an

lieschenmueller
4
5
Lesenswert?

@pesosope

Warum schwadronieren Sie ständig von Vorgesetzten - und meinen damit Kurz - in Bezug auf Grün?

Was ein vermeintlich verlorenes Selbstvertrauen - Frau und die SPÖ haben Sie auch noch untergebracht in Ihren Zeilen - mit dem Thema an und für sich zu tun hat, wissen auch nur Sie selbst.

Mein Graz
8
3
Lesenswert?

@pesosope

Der war gut:
"... Ihres Vorgesetzten in der SPÖ Zentrale..."

Hast du noch immer nicht mitgekriegt, dass ich schon längst in Pension bin? Und nicht in irgend einer Zentrale gearbeitet hab?

Dann liest du meine Postings entweder nicht oder nur selektiv.

lieschenmueller
3
5
Lesenswert?

@Mein Graz

"Die Welt ist ein Irrenhaus und Österreich ist ihre Zentrale"!

Bevor ich mit bösen Worten abgestraft werde, nein, wenn ich das Geschehen auf unserem Globus mir ansehe, sind wir das nicht, bloß eine kleine Dependance. Mit Bestreben in Richtung Hauptsitz, siehe Strache und Konsorten. Aber so lange der Donald werkelt, sogar mit solchen Bocksprüngen chancenlos ....

 
Kommentare 1-26 von 52