AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bei "Licht ins Dunkel"Kurz glaubt an "baldige" Regierung

Am 27. Dezember wird weiterverhandelt. Sein grüner Partner Werner Kogler dreht bis dahin das Handy ab.

AUSTRIA-POLITICS-GOVERNMENT-ELECTIONS
Verhandler Kurz, Kogler © APA/AFP/JOE KLAMAR
 

ÖVP-Obmann Sebastian Kurz hat sich in der ORF-Fernsehsendung "Licht ins Dunkel" "optimistisch" gezeigt, dass "bald" eine neue Regierung stehen werde. Er freue sich jetzt auf drei Tage Pause, am 27. Dezember werde er die Verhandlungen mit den Grünen "mit neuer Energie" wieder aufnehmen. Im Gegensatz zu Grünen-Chef Werner Kogler will Kurz sein Handy über die Feiertage aber nicht abschalten.

Kogler kündigte an, dass er sein Handy am heutigen Weihnachtstag nachmittags und am 25. Dezember ausschalten und erst am 26. wieder einschalten werde. Am gestrigen Montag sei noch bis Mitternacht verhandelt worden, teilte der Grüne Bundessprecher mit.

"Wiederauferstehung"

Das Comeback der Grünen ist für Kogler eine Art Wiederauferstehung, die eher etwas von Ostern als von Weihnachten habe. Es sei nicht ganz fassbar und sehr außergewöhnlich, dass die Grünen von außerhalb des Parlament direkt in Regierungsverhandlungen gekommen seien. Das habe es in der Zweiten Republik noch nicht gegeben.

Kurz und Kogler wollen Weihnachten mit ihren Familien feiern, der ÖVP-Obmann in Niederösterreich, der Grüne Bundessprecher in der Steiermark. Kurz will am 25. und 26. Dezember die Verwandtschaft abklappern, Kogler schlafen, spazieren gehen und viele Leute treffen.

Rendi-Wagner sucht Abstand

SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner gestand zu, dass 2019 ein wirklich intensives und "kein einfaches Jahr" gewesen sei. Über die Weihnachtsfeiertag will sie nun Abstand gewinnen, Tempo rausnehmen und "sich fallen lassen". Das Handy will Rendi-Wagner zwar nicht abschalten, aber zumindest in einem anderen Raum liegen lassen, damit es nicht immer griffbereit ist.

Der Wiener FPÖ-Obmann Dominik Nepp hat ebenfalls ein "durchaus turbulentes Jahr" hinter sich. Und auch das nächste Jahr werde "aufregend genug", dafür wünscht er sich ein bisschen mehr Gelassenheit. Über die Weihnachtsfeiertag will sich Nepp in der Familie erholen und vor allem Zeit mit seinen Kindern verbringen. Er geht davon aus, dass seine Frau ihm dabei hilft, das Handy zur Seite zu legen.

Der NEOS-Abgeordnete Helmut Brandstätter wünscht sich für 2020 "mehr Wahrhaftigkeit". Man sollte "ehrlicher miteinander umgehen". Jede sollte für sich überlegen, "bist du wahrhaftig oder nicht". Die Anregung von Diakonie-Direktorin Maria Katharina Moser, nach deutschem Vorbild die Würde des Menschen in die Verfassung zu bringen, unterstützt Brandstätter.

Kommentare (40)

Kommentieren
heri13
0
1
Lesenswert?

Blau/Türkis rückt immer näher!

.

Antworten
Irgendeiner
16
11
Lesenswert?

Breaking News:Aus einem gemeinerweise geleakten Wunschzettel

Liebes kleines Jesukind,
bring Geschenke mir geschwind,
Neu Gebärden fürs Gefuchtel,
und zum Drücken manche Wuchtel,
bring viele öde leere Phrasen,
und ein Image, aufgeblasen,
mach für mich die Grünen kirre,
daß sie mir folgen in die Irre,
und ich hätte gern dabei,
manch geschöntes Konterfei,
bring mir Sätze die nichts sagen,
und Versprechen die nicht tragen,
Mach Journalisten dafür blind,
was wir wollen,was wir sind,
bringe mir den dichten Nebel,
der verbirgt mich dann am Hebel,
und dann sag ich sonnenklar,
daß immer es wer anderer war,
strafe die, die jetzt noch greinen,
diesen Alten in der Kleinen,
lasse sprachlos das verstummen,
wenn wir einseifen die Dummen,
Und als Festmahl,man kapiert es,
hätt ich gerne was Tranchiertes,
mich vorzuziehen ist keine Bias,
sind wir beide doch Messias.

Antworten
Irgendeiner
12
4
Lesenswert?

Addendum:Ach, die rote Wut geboren aus dem Schmerz der

stummen Kreatur,dabei heißt das Diskussionsforum,muß ich wohl auch mal erklären,aber ich versteh schon.
Sag ichs ihm ins Gesicht hinein,
beißt er zurück,der ist gemein,
und bleib ich dabei völlig stumm,
weiß ich, die Wut, die bringt mich um.
Drum panzere und gürt ich mich,
geb aus der Deckung einen Strich,
der Kamm schwillt voller Heldentum,
ganz ohne Risiko zum Ruhm,
in sowas ist man wohl belehrt,
wenn man den Basti sehr verehrt,
was soll der dumme Alte machen,
doch seltsam ist, er scheint zu lachen.

Antworten
Balrog206
2
5
Lesenswert?

Hoffst

Wohl auf ein weihnachtswunder 😂

Antworten
Irgendeiner
8
3
Lesenswert?

Oh, Roggi, Du Genuß meines Alters,

Du ewiger Füller der Diskussionslücken durch kryptische Zurufe,Du scheues kleines Monster aus Moria das bei meinen Rückfragen immer schweigend in den dortigen Keller flüchtet,sag an, tu Kunde,sprichs aus,erleichtere Dich und mich:Was meinst Du?

Antworten
Balrog206
1
1
Lesenswert?

Na

Das Wunder wäre , wenn rotstrichler mit dir diskutieren würden , so wie du es gerne hättest 😂!! Was versteht man da nicht 🤔

Antworten
Irgendeiner
0
0
Lesenswert?

Na gut,Roggi, mein junges Monster,warum glaubst Du ich wünsche mir daß die Rotstrichler mit mir diskutieren, meinst ich vereinsame,man lacht.Du vergißt die Lokalgeschichte der Sache,man feixt.Geht im Grunde noch immer um das Benehmen im Flüchtlingsforum als ihr(nicht alle,aber fast alle dort) versucht habt mich als Einzelnen niederzubrüllen,mit offenen Appellen an die Redaktion warum

ich hier schreiben dürfe,man hatte es mit sanfter Vernunft versucht und mit Berufung auf die Humanität.Und ich verlor Unmengen Texte und bekam schwerste Beleidigungen, gefährliche Drohungen und klinische Diagnosen von Geisteskrankheiten,da war etwas hier immer schon ganz groß.Und als ich dann zu der Einsicht kam,Roggi, daß es so nicht geht,hab ich gesagt,mapem ist mein Zeuge,daß ich jetzt Gewicht zulegen würde und den Spieß umdrehen,war ja auch wieder lustig,kam auch wieder viel Häme.Und dann Roggi,hab ich meine Bildungsferne blitzschnell repariert und es getan,angekündigt wie immer und jetzt bin ich angenehm wie Krätze,der Schlaf der Vernunft gebiert halt Monster,aber große.Aber das ist nicht das Ende vom Lied, Roggi, denn ich will ja nicht Schweigen wie ihr es wolltet,ich will das Gegenteil,jetzt habt ihr die Option in der strichelnden Feigheit zu verharren,an die erinnere ich Euch regelmäßig, damit der Schmerz spürbar bleibt oder in einen Diskurs mit Risiko und mit Sachargumenten einzutreten,wie es Erwachsene so tun,da muß man sich aber kundig machen ,ich hab Zeit.Es ist nicht so, daß ich mir wünsche Roggi,daß die Rotstrichler mit mir sprechen,sie werden es einfach früher oder später tun,eines ganz besonders.Ich bin niemand Roggi, der andere manipuliert und ihnen mit NLP und Eristik ein X als U verkauft,ich halte mich an die Wahrheit,ich erfinde keine Phantasien die ich in fremde Köpfe drücke,aber manchmal stell ich Situationen einfach her,ist viel effektiver,man lacht.

Antworten
Lodengrün
15
12
Lesenswert?

Kurz muss schon leiden

Die ganze internationale Politik findet ohne ihn statt. Keine Reisen. Und mit den Grünen gehts auch nicht so geschmiert. Die Blauen standen nicht im Wege. Ihren Wünsche wie Pferdchen, Rauchverbotsaufhebung kam man nach.

Antworten
Lodengrün
12
5
Lesenswert?

Ist ja so

Rotstrichler. War er in seiner Amtszeit zugegen. Der Chef der Gewerkschaft bekam 1 Jahr keinen Termin weil er Frau May das Männchen machen musste. Ja und er segnete den Unsinn mit den Pferdchen als auch die Aufhebung des Rauchverbots ab. Er hatte das Rauchverbot schriftlich zugesagt, dann aber trat Mr. Ibiza auf den Plan.

Antworten
Bond
9
15
Lesenswert?

Bist du deppat..

Blümel Finanzminister, Nehammer Innenminister. Mehr braucht ma gar net wissen...

Antworten
Irgendeiner
14
8
Lesenswert?

Ja, es wird ein Genuß sein einen Finanzminister zu haben

der in die Vollen greift und dazu lügt, sie mein ich, Blümel, niemandem würde etwas weggenommen.Und dann bewiesene Sachverhalte frech als abstrus bezeichnet weil sie in sein Blümel-Blammel nicht passen.Und ein Innenminister der ernsthaft zu erzählen vermag daß Leute die ein Pflichtessen haben haufenweise verhungern ist auch ein Gewinn,wermas endlich beweisen, Nehammer,kommens,es garantiert halt daß die Staatssicherheit zum Gschichteldrucken verkommt.Und über all dem thront einzigartig der Vermehrer der Wanderer,ambitionlos mit Strategiepapierl,ein Nichtanpatzer mit richterlichem Kusch wegen Anpatzens.Und ihr,ja ihr habt das ermöglicht und nimmer kann ich Euch in der zutreffenden Phraseologie hier sagen was ihr seid,weils nicht nur forenregel- sondern auch sittenwidrig wäre,ihr irgendetwas.
Und Kogler rennens,ich würde es tun,mit denen nicht.

Antworten
Irgendeiner
16
17
Lesenswert?

Kurz legt das Handy nicht weg, das wäre

auch überraschend,hat er bei Parlamentsreden ja auch nicht getan,der respektlose Studienabbrecher,ich hätte es ihm ja weggenommen.Und an Licht ins Dunkel glaub ich bei dem auch nicht mehr, springens ab Kogler,noch gehts.

Antworten
Charly911
13
5
Lesenswert?

Die neue Regierung

die uns "dunkel ins Licht" bringt sollte normal in der Shnorrersendung "Nachbar in Not" ausgerufen werden.

Antworten
archiv
9
13
Lesenswert?

hoffentlich gibt es bald ....

.. LICHT IM DUNKLEN" bei den türkisen "Politfunktionären"!

Antworten
Zum_Wohl
16
29
Lesenswert?

Regierung

Ich wünsche mir nur eine Regierung die halbwegs im Einklang mit der Verfassung arbeitet. Die letzte hat das nämlich nicht gemacht

Antworten
SoundofThunder
24
25
Lesenswert?

Ja

Die letzte hat im Einklang der IV gearbeitet.

Antworten
schteirischprovessa
12
12
Lesenswert?

Linke Theorie,

und wenn man es ein paar hundert Male wiederholt, ist es zwar auch nicht wahr, aber immerhin glauben es einige.

Antworten
Lodengrün
13
8
Lesenswert?

Gibts

doch nicht. Die Heimatpartei die für ihre Leute da ist? Aha verstehe, Strache und co sind ihre Leute.

Antworten
redlands
7
6
Lesenswert?

und worauf

soll das die Antwort sein?

Antworten
SoundofThunder
26
22
Lesenswert?

🤔

Ich bin schon neugierig ob sich KurzIV mit den Grünen als Partner sich dem arbeitenden Volk etwas loyaler verhält.Mit den Blauen Arbeiterverrätern hat er nur für die IV arbeiten können.

Antworten
Balrog206
6
11
Lesenswert?

Ich

Frage mich immer wenn es die letzten 2 Jahre soo schlimm wurde für An , wo ist dann der Verein der Mitgliedsbeitrag einhebt um die Interessen der Arbeiter zu vertreten ??? Schlafen die oder ist es gar nicht so schlimm wie es in deren werbe Broschüren aus denen du immer vorliest ist ??
Lächerlich ist das einfach !

Antworten
Irgendeiner
5
3
Lesenswert?

Jö, hat da eine Satire nicht gefallen,das ist echt lustig,sozusagen Komik auf der Metaebene, die

Bitte einer Toten die es naturalmente nicht gibt und nie gab um Geld wurde gelöscht und keiner kann mir sagen was an der satirischen Fiktion regelwidrig war,ausgewiesenermaßen war die Person nicht echt,das Anliegen war nicht echt,nur der Humor war echt, der hat wohl gestört.Bei mir bin ich ja sowas schon gewöhnt, aber daß man das einer alten toten Frau antut ist neu,tragisch.
Aber ich kann hier ja nicht mit Grabbe noch Kleinseminare über Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung abhalten,ich hab durch die Burlesken einen Studienabbrechers schon mehr Material als ich eigentlich brauchen kann,man lacht.

Antworten
Lodengrün
27
33
Lesenswert?

Klar muss Kurz

das Handy offen haben. Mahrer, Kapsch und co haben vielleicht noch wünsche die in der Koalitionsvereinbarung unterzubringen sind.

Antworten
Lodengrün
6
7
Lesenswert?

Aber es könnte

auch Netanjahu, Johnson oder Österreicher Freund Söder anrufen

Antworten
pinsel1954
21
24
Lesenswert?

Beide haben Anstand.....

......in den Weihnachtstagen verschonen sie uns mit den
Grausamkeiten die bald auf uns zukommen werden......

Antworten
Mein Graz
32
37
Lesenswert?

"Dunkel"Kurz glaubt an "baldige" Regierung"

Schön dass er glaubt.
Ich persönlich glaube Kurz gar nichts. Ich befürchte hinter allem was er tut Kalkül.
Es würde mich sehr überraschen hielte diese Koalition (so sie zustande kommt) länger als die 1. Kurz-Regierung.

Ich wünsche allen Usern und der Redaktion schöne Feiertage!

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 40