AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wahlquiz zu Klimapolitik Öffi-Ausbau, CO2-Steuer, radikale Begrünung: Welcher Partei stehst Du am nächsten?

Experten benennen die Herausforderungen. Die Parteien sagen, wie sie dazu stehen. Teste selbst, welche Partei am ehesten deine eigene Position vertritt.

© (c) DisobeyArt - stock.adobe.com
 

Alles Neu nach dem 29. September: Experten erarbeiteten mit uns Forderungen an die künftige Regierung. Hier der Wahlcheck zum Thema Klima.

Stefan Schleicher, Klima-Experte vom Wegener Center for Climate and Global Change an der Universität Graz, benennt klimapolitische Herausforderungen für die künftige Regierung. Klickt euch durch unser Quiz, um zu testen, wie die Parteien dazu stehen und mit welcher Partei ihr am ehesten übereinstimmt.

Hier sind die Antworten der Parteien:

Aber Achtung, dieser Wahlcheck dient keinesfalls als Wahlempfehlung, sondern nur als Orientierungshilfe. Im topaktuellen Nachrichten-Bündel zur Nationalratswahl könnt ihr euch immer über alle neuen Entwicklungen informieren. Klicke hier. 

Anlässlich der Nationalratswahl gibt es auch ein Abo-Special: 6 Wochen lang könnt ihr gratis die Kleine Zeitung abonnieren. Lust auf mehr? Hier geht‘s zum Angebot.

Hier gehts zum Wahlcheck zur Familienpolitik.

Hier geht's zum Wahlcheck Migration und Asyl.

Hier geht's zum Wahlcheck Bildung.

Kommentare (16)

Kommentieren
unterhundert
3
10
Lesenswert?

Bodenversiegelung..

Hier gehören die Bürgermeister, allen voran der Grazer , der seit Jahren nur um die Stadt mit zweitgrößter Einwohneranzahl zu haben, alles zubetoniert, und nur Luft Projekte beschließt einmal an die Kandare genommen. Kein Verkehr Konzept, kein Geld für Busse, u.u.u

Antworten
ichbindermeinung
10
8
Lesenswert?

CO2/CO2Import/Klima/Plastiksteuer nur bitte gegen vorh. Volksabstimmung

die Bürger als Eigentümer u. Zahler sollen bitte mal verbindlich mittels Volksabstimmung entscheiden dürfen, ob sie irgendwelche neue Milliardenbelastungssteuern, wie auch immer sie heißen mögen, zur Eigenmittelfinanzierung genehmigen oder nicht und ob sie aus dem Pariser Klimaabskommen aussteigen wollen oder nicht.

Antworten
heku49
1
4
Lesenswert?

Die Bürger können gar nichts entscheiden

Die Politik MUSS endlich entscheiden - auch wenn es auch unpopulär ist und vielleicht viele Wählerstimmen kostet, es geht um die Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder. Alle Zeichen der Natur zeigen auf, dass Handeln dringend notwendig ist und zwar JETZT. Ideen wie Öffis in jedem Bundesland um 1 Euro pro Tag, sprich 365 Euro pro Jahr müssen umgehend umgesetzt werden. Kilometerabhängige Maut.....nach dem Verursacherprinzip...in Italien seit Jahrzehnten....umgehend. Was wird unseren Nachfahren der vermeintliche Wohlstand nützen, wenn es keine gesunde Luft mehr zum Atmen geben wird.

Antworten
Balrog206
0
1
Lesenswert?

Tja

Km Abhängige Maut ist Blödsinn , dann fährt jemand zb von Wildon eben nicht über die Autobahn nach Graz sondern über die Bundesstraße !! Was erreichst damit ?? Und ist der Verursacher der Kraftstoff und das Auto in Österreich nicht schon extrem hoch besteuert ?? Wo fließt dieses Geld den überall hin ?

Antworten
Irgendeiner
0
2
Lesenswert?

Zu der Frage, gemessen

an den Schäden ist es nicht extrem hoch besteuert, die Abwehr kommt aber von der Transportwirtschaft und man schiebt den Individualverbraucher vor, sagt Dir der Pausenclown,man lacht.

Antworten
Balrog206
0
0
Lesenswert?

Irgi

Nicht hoch, bin ich nicht ganz deiner Meinung ! Bitte 2 Drittel des Benzinpreises sind Steuer pro Liter Benzin !!

Antworten
Irgendeiner
0
2
Lesenswert?

Roggi, Autoverkehr ist schon quersubventioniert

o h n e daß ich die Umweltschäden einbereche,schau einmal nach.

Antworten
Balrog206
0
0
Lesenswert?

Irgi

Zb wie ?

Antworten
X22
0
0
Lesenswert?

Genauer sinds weniger

Der Steueranteil, also dem Anteil von MöSt und MwSt, liegt für Benzin im Schnitt bei 55 Prozent, für den Liter Diesel sind es rund 50 Prozent.

Antworten
Balrog206
0
0
Lesenswert?

Xx

Danke für den genauen wert , aber pro Liter ist das trotzdem ein schöner Betrag pro vollen Tank bei zb 55 Liter !!

Antworten
100Hallo
0
1
Lesenswert?

KFZ Steuer

2 Drittel ins Budget.

Antworten
mapem
7
7
Lesenswert?

Ja freilich, ichbinder…

und ich bin der Meinung, dass man vor der Stimmabgabe bei einer Wahl zukünftig einen Test machen muss, in welchem man intellektuelle und soziale Zurechnungsfähigkeit belegt, bevor man sein Kreuz dann auf die Buckl anderer lädt … ich trag nämlich schon schwer!

Antworten
Irgendeiner
6
8
Lesenswert?

Aus dem Klimaabkommen aussteigen,

meinst Du wenn man naturwissenschaftlich taulos ist ist das eine Legitimation sowas zu krähen,würd mich nur interessieren.

Antworten
SoundofThunder
4
13
Lesenswert?

🤔 Zum Thema E-Autos

Man müsste sehr viel Geld in die Hand nehmen und jeden einzelnen Parkplatz mit einer Ladestation ausrüsten. Dann würden die Autofahrer wirklich auf die E-Autos umstellen. Aber der Umbau kostet Milliarden und noch etwas:Woher kommt der benötigte Strom?

Antworten
100Hallo
0
0
Lesenswert?

Umstieg

Und Sie glauben dann wird der Klimawandel aufgehoben der schon seit beginn der Erde existiert und immer noch unser Klima verändert.

Antworten
Balrog206
0
0
Lesenswert?

Vor

Allem nur Ökostrom !!

Antworten