AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neues FPÖ-WahlvideoHofer und Kurz bei der Paartherapie

FPÖ-Chef Norbert Hofer spricht mit einem Mann, der den ÖVP-Chef Kurz darstellen soll, über das Fortführen der "gemeinsamen Beziehung". An einer "Dummheit" wie Ibiza solle es nicht scheitern.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Screenshot des FPÖ- Paartherapie"-Videos
Screenshot des FPÖ- Paartherapie"-Videos © Screenshot/FPÖ
 

Mit einem neuen Wahlkampfvideo tut die FPÖ erneut ihre Motivation kund, die türkis-blaue Koalition fortzuführen - wenn auch etwas eigenwillig. Im Video, das Freitag früh veröffentlicht wurde, sitzen FPÖ-Chef Norbert Hofer und ein Mann mit zurück gekämmten Haaren, der ÖVP-Chef Sebastian Kurz darstellen soll, bei einer Paartherapeutin - und die beiden sprechen über die Probleme in  ihrer "Beziehung".

Kommentare (50)

Kommentieren
ohooho
0
8
Lesenswert?

super

das sind zwei die unsere sprache sprechen!! der "ich hab euch so lieb" und der nie-mehr-wieder-Bundeskanzler!!!!!

Antworten
HTuechler
14
3
Lesenswert?

...

Guten Morgen,

Das Video ist lächerlich....das stimmt.
An alle die gegen Kurz & Co. sind .... welche ernsthafte Alternative gibt es ?

Antworten
Geerdeter Steirer
0
7
Lesenswert?

@HTuechler , Alternativen gibt es immer !!

Wenn man unter Betriebsblindheit und Verbohrtheit leidet dann werden stetig und immer die gleichen Fehler gemacht und begangen !!

Antworten
Mein Graz
0
6
Lesenswert?

@HTuechler

Ach, gibts nur 2 Parteien in Österreich, die bei der NR-Wahl kandidierten?
Ich hab da was von 8 Parteien gelesen:

Liste Sebastian Kurz – die neue Volkspartei
Sozialdemokratische Partei Österreichs
Freiheitliche Partei Österreichs
NEOS – Das Neue Österreich
JETZT – Liste Pilz
Alternative Listen, KPÖ Plus, Linke und Unabhängige
Die Grünen – Die Grüne Alternative
Wandel – Aufbruch in ein gemeinwohlorientiertes Morgen mit guter Arbeit, leistbarem Wohnen und radikaler Klimapolitik

Die Auswahl ist nicht groß genug? Dann musst du selbst was unternehmen.

Antworten
X22
1
14
Lesenswert?

Die ganze Bandbreite der österreichischen Parteien

warum soll gerade Türkis-Blau die Lösung sein, nimmt man die Erfahrungswerte aus SchwarzBlau 1 und 2, sowie TürkisBlau1 ergeben sich in Summe keine besonders hervorzuhebende Massnahmen, überhastete Massnahmen die nicht funktionieren wie sie sollten, Gesetze die nicht mal der Verfassung entsprechen, Vorteilnahmen für einen bestimmten Teil der Bevölkerung, Zerschlagung von Institutionen mit Massnahmen die im Endeffekt nichts bringen, also was bringt eine TürkisBlaue Lösung, die würden die anderen Parteien auch zusammenbringen, vielleicht, nein ganz Sicher mit mehr Augenmerk auf die Menschlichkeit und sozialem Frieden

Antworten
Geerdeter Steirer
0
7
Lesenswert?

Danke @X22, genau das sind Werte die wir als Bürger Österreichs leben wollen !!

Augenmerk auf die Menschlichkeit und sozialem Frieden !!

Antworten
X22
1
11
Lesenswert?

Kickels Meinung und seine nicht (ausgesprochenen Gedanken)

"Super Norbert, a echt tolles Video"; ("hah, jetzt erspar ich mir das Knittelfeld")

Antworten
tintifax
1
24
Lesenswert?

unfähig für

alles

Antworten
himmel17
1
22
Lesenswert?

Drehbuch zu: Ablenkung vom Ibiza - Ablenkungs - Video

Therapeut: Vilimsky Paar: Hofer, Strache
Hofer:" Ein bisserl hättest dich schon zusammenreißen können, du unsere allerbeste Rampensau du. Emotionen außa nehman und so, verstehst? (Lacht verschmitzt)
Wegen der vielen nicht akkordierten Interviews werd` ich dir deine Administratorenrechte str.. einschränken müssen - wenn du ...bitte, bitte ... einverstanden wärest. Du weißt eh, ... für die Partei und so. Es soll nit so ausschaun, als ob ich nicht der Parteiobmann wär. Die Wähler steh`n drauf, auf unsere Einigkeit. Die solln das Gefühl hobn, dass jetzt i dos Sogn hab. Holt die a bisserl z`ruck, bitte, bitte!
Strache: " Red´nit so gschwolln! Von dir lass ich mir aber gor nix sogen!"
Hofer: " Hast eh recht. Ich meinte ja nur, ... wegen der Wahl und so. Danach kannst eh wieder machen was du willst. "
Vilimsky: "Soll i euch schupsen oder stoßen?"
Strache: "Kusch, sonst moch i mit dir ah noch kurzen Prozess!"

Antworten
tintifax
2
40
Lesenswert?

dieses unfassbare video ist

nicht nur eine absolute verhöhnung aller, die aus persönlicher betroffenheit eine ernstgemeinte paartherapie in anspruch nehmen, sondern
DAS paradebeispiel dafür, dass die blauen nicht wissen, wovon sie reden (und die türkisen auch nicht). es geht beiden einfach nur um macht. machtmissbrauch pur. zum k...

Antworten
tintifax
1
39
Lesenswert?

auf gut deutsch:

perverser geht's nicht

Antworten
himmel17
2
28
Lesenswert?

Lächerlicher geht nicht ...

Fortsetzung: Kurz: "Ich konnte in euch nicht hineinschauen. Dann wurdet ihr mir aber zu viel. Genug heißt auch - nach wie vor - genug. Versteht ihr kein Deutsch? Eure Einzelfälle hängen mir noch immer beim Hals heraus. Kapito?!

Antworten
Lodengrün
3
24
Lesenswert?

Und er

wollte Bundespräsident werden. Das ist Kasperletheater, unreifes Verhalten, - das ben hemmt eines Gogolori.

Antworten
hansi01
4
43
Lesenswert?

Ach wie gut das Hofer nicht Bundespräsident wurde

Wieviele Stimmen verliert eine Partei mit solch einem Video? Jetzt dreht die FPÖ komplett durch

Antworten
Geerdeter Steirer
2
30
Lesenswert?

Jetzt dreht die FPÖ komplett durch

Das war ja vorher auch schon der Fall @hansi01 !

Lächerlicher 😅 fast nimmer, irgendwas machen's um medial präsent zu bleiben, dies ist nur ein maßgeblicher Faktor wenn die Inhalte schon höchst fragwürdig sind.

Antworten
knapp
5
77
Lesenswert?

Wählen gehen - no more tükisblau !!!

Habe mir das Video grad nochmal angeschaut. Soviel Verarschung der Bürger hat es noch nicht gegeben. Rotzfrech gleich weitermachen wie vorher, als ob nichts war. Kein Ibiza, keinen Kickl Rausschmiss von Kurz, keine Misstrauen Abstimmung. Es ist zum kotzen. Aufruf an alle denen die Zukunft Österreichs am Herzen liegt!- unbedingt wählen gehen und etwas anderes wählen als diese 2 machtgierigen unbelehrbaren Parteien. No more of the same, no more türkisblau !!!

Antworten
gm72
0
5
Lesenswert?

Ich konnte leider nur 1x Daumen hoch!

Bin aber in guter Gesellschaft :)

Antworten
himmel17
2
15
Lesenswert?

Ruhig Blut!

Ibiza - Politik richtet sich von selbst!

Antworten
Geerdeter Steirer
2
21
Lesenswert?

Für mich ganz einfach @knapp.......

Daumen "Hoch" für den korrekt interpretierten Kommentar !

Antworten
Apulio
0
41
Lesenswert?

Wenn es wieder eine Koalition

Türkis/Blau ohne Kickl als IM wird sind die Neuwahlen eine reine Geldverschwendung, diese Koalition hätte es schon im Mai geben können.

Antworten
BernddasBrot
0
55
Lesenswert?

Endlich ein klares Bekenntnis der FPÖ

zur Ehe für alle oder habe ich da etwas missverstanden ?

Antworten
1570225fec6f6870a26729cba270f51b
3
49
Lesenswert?

Alles klar

Damit bereiten Die Blauen die Österreicher auf eine Forzführung der Türkis-Blau-Koalition vor. Alles schon vereinbart. Kurz hat selbst mach Ibiza nicht kapiert, dass Die Blauen nicht regietungstauglich sind. Und er zeigt, wie weit er zu gehen bereit ist, nur um an der Macht zu bleiben. Grauslich.

Antworten
ARadkohl
1
40
Lesenswert?

Jetzt verstehe ich es!

Es ist ein Gegenvideo zu Ibiza - voller Harmonie und trauter Zweisamkeit 🤗

Antworten
ARadkohl
2
38
Lesenswert?

Eine Frage :

Kommt eine steirische Version auch noch?

Antworten
Geerdeter Steirer
1
20
Lesenswert?

Soooo..........wie........

Schützenhöfer via Kunasek......... wer weiß.........wer weiß, Ich beschrieb es eh schon in einem Kommentar mit "kann sein, muss nicht sein, ist aber möglich".
Den starken Anschein hat es mit Sicherheit, müssten halt nur noch einige Sitzungen beim Paar-Therapeuten in Anspruch nehmen, eine angenehme Location auch noch dazu mit Musik, den Musik öffnet innere Räume, ruft Erinnerungen und Vorstellungen hervor, fördert verborgene Kräfte zutage............ ;-)

Antworten
Civium
2
48
Lesenswert?

Danke von Videos

vulgo FPÖ hält sich mein Interesse in Grenzen!!
Einfach nur peinlich!!

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 50