AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Attacken auf KurzSzene-Unternehmer Ho klagt "Zoom" wegen übler Nachrede

Der Unternehmer wirft dem von Aktivist Florian Schweitzer betriebenen Portal üble Nachrede und ein fehlendes Impressum vor.

INTERVIEW MIT 'PRATERSAUNA'-BETREIBER MARTIN HO
© APA/ROBERT JAEGER
 

Der Szene-Gastronom Martin Ho klagt die Online-Plattform "Zoom", die Artikel über sein Verhältnis zu ÖVP-Chef Sebastian Kurz veröffentlicht hat, wegen übler Nachrede. Außerdem hat die von Ho damit betraute Kanzlei Korn Rechtsanwälte eine Anzeige wegen Verletzung der Offenlegungspflichten erstattet. Betreiber Florian Schweitzer spricht von "Einschüchterung" und will seinerseits klagen.

"Zoom" hatte zuletzt einen Artikel über das Verhältnis von Ho, dem Betreiber der "Dots-"Kette, der Diskothek "Pratersauna" und des exklusiven "Club X", zu Kurz veröffentlicht. Worauf die Klage wegen übler Nachrede genau gründet, geht aus der Aussendung Hos nicht hervor. Auf Nachfrage verwies seine Anwältin auf die in den Artikeln suggerierten "Drogengeschichten" - so findet sich im ersten "Zoom"-Artikel ein Hinweis auf den Konsum von Cannabis. Außerdem kündigte das Magazin an, sich in einer weiteren Geschichte mit angeblichem Drogenhandel im "'Club X' zu befassen".

Was den im Artikel zitierten "Joint" angeht, verweist "Zoom"-Betreiber Florian Schweitzer auf ein Porträt über Ho im Magazin GQ, dem diese Passage entnommen ist. Sollte sich die Klage bereits auf den für diese Woche geplanten Artikel beziehen, werde er vor Gericht den Wahrheitsbeweis antreten, sagte Schweitzer der APA. Er wertet die angekündigte Klage daher als "klare Einschüchterung" im Vorfeld der Veröffentlichung.

Die Causa dürfte die Gerichte jedenfalls noch eine Weile beschäftigen. Schweitzer kündigt nämlich seinerseits eine Klage gegen Hos Sprecher sowie gegen ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer an. Ersterer habe ihm via Twitter eine pathologische Persönlichkeitsstörung vorgeworfen, zweiterer das Onlinemagazin der Lüge bezichtigt. Welche Unwahrheiten man angeblich verbreitet habe, sei Zoom bisher aber nicht mitgeteilt worden. "Wir sind gerne bereit, alles auszubessern, wo wir Fehler gemacht haben", sagte Schweitzer. Diesbezügliche Anfragen seien aber nicht beantwortet worden.

Das bisher fehlende Impressum hat "Zoom" am Wochenende nachgereicht und eine Adresse in Genf als Anschrift angegeben. Die bis dato fehlende Offenlegung haben Hos Anwälte ebenfalls angezeigt. Ob auch die ÖVP gegen "Zoom" vorgehen wird, ist noch unklar. "Die ÖVP prüft rechtliche Schritte", hieß es am Montag in der Parteizentrale.

Kommentare (18)

Kommentieren
ChihuahuaWelpe55
15
13
Lesenswert?

Man muss wirklich pragmatisch sehen was Herr Sebastian K so alles geleistet hat

den Rechtspopulismus in so einem schönen Land wie Österreich zu etablieren, um damit seine Kapitalistischen Ziele zu etablieren, ist schon ein Extrem, auf das Österreich gerne verzichten kann!

Antworten
Kunierer
9
13
Lesenswert?

Wird schon was dran sein

meist sind Gerüchte auch nicht voll aus der Luft gegriffen.

Antworten
kleinalm
2
1
Lesenswert?

Lol...

Hoffentlich erzählt man keine Gerüchte über dich du Schlaumeier......

Antworten
schadstoffarm
8
10
Lesenswert?

So lange sein Name richtig geschrieben wird

sollte er für jede Zeile Gratiswerbung dankbar sein :), der Szene-Gastronom der mit den Mächtigen auf Du ist.

Antworten
Irgendeiner
24
8
Lesenswert?

Pro domo: Lucy,mein Mädel. stricheln hilft nicht,

stell Dich und slay the dragon. Und in der Zwischenzeit schau Dir an was für diesen Sprecher rauskommt wenn Schweitzers Anwalt das mit der pathologischen Persönlichkeitsstörung richtig spielt,könnte interessant sein,man lernt doch immer gerne dazu,nicht.Und naja, Du weißt ja,....take my hand and walk the stage,man lacht.

Antworten
ChihuahuaWelpe55
18
13
Lesenswert?

Danke liebe kleine fürs erinnern!

Wollte bei Zoom wieder das Neueste über den Typen und Kurz lesen, aber hab mich nicht getraut, die Newsletterfunktion dieser Enthüllungsplattform (die derzeit wirklich Mangelware ist!!!) zu benutzen! Mal sehen, was es neues gibt ...

Antworten
derdrittevonlinks
11
4
Lesenswert?

Urlaubszeit?

Wei, seit 12:50 is des quasi da Leitartikel der Innenpolitik.
Oder auch, Thema verfehlt!

Antworten
Lodengrün
6
5
Lesenswert?

Wenn sie sich

nur da Nichtstun weit hinauslehnen. Dieser Herr Schweitzer dürfte starke Karten haben so wie er auftritt.

Antworten
Irgendeiner
40
40
Lesenswert?

Wieder klagt der Nichtanpatzer nicht,

man hat sein Bild.

Antworten
scionescio
26
39
Lesenswert?

Das er nicht gerade der mutigste ist, hat der scheinheilige St.Sepatzdian ja schon ausreichend unter Beweis gestellt ...

... und zu klagen hat er nicht nötig - da schickt er in gewohnter Manier lieber andere vor!

Antworten
Irgendeiner
24
12
Lesenswert?

Der Kandidat scionesco

hat hundert Punkte,man lacht,
Weil für so einen Nichtanpatzer,
wird patzen of zum Reifenplatzer,
schickst Du jedoch da andre vor,
wirds niemals dann ein Eigentor,
dann wendest du Dich von dem Ort,
und gehst unschuld´ger Miene fort,
und wenn der Himmel noch so grollt,
D U hast es ja gar nicht gewollt,
die Welt wäre jedoch noch schöner,
käm da nicht oft ein Mitterlehner,
der schreibt ein Buch ,das Wahrheit sucht,
dann bleibt dir nur die stille Flucht,
man lacht.

Antworten
Balrog206
5
2
Lesenswert?

Na

siehst de doch , der Richtge find sich doch ! Und nun Lucy sei nicht stur , und los den irgi heut ka Ruhr !

Antworten
Irgendeiner
8
4
Lesenswert?

Dunkel ist der Rede Sinn wie deine Gewölbe in Moria,

aber vielleicht reichst ja eine Exegese Deiner Worte nach,Roggi.Ich hab für ein verbales Sudoku keine Zeit, was willst Du von mir.Und nicht so aufgeregt Roggi, sonst glaubt wer Du hättest was angestellt,also?

Antworten
Balrog206
2
2
Lesenswert?

Irgi

Siehst , das Einfachste verstehst du nicht !!!

Antworten
Irgendeiner
2
2
Lesenswert?

Ja, Roggi,so ist das, ich verstehe nicht,

Du erfreust Dich daran, daß ich es nicht tue,aber erklärst es einem armen alten Mann nicht,so komma nicht weiter Roggi.Dabei erklär ich Dir doch immer alles, sogar mehr als du wissen willst,man lacht.

Antworten
Balrog206
1
1
Lesenswert?

Du

Erklärst deine Sichtweise ob diese richtig ist oder nicht ist einmal ganz etwas anderes mein Guter !!

Antworten
Irgendeiner
2
1
Lesenswert?

Roggi,ein Gutteil von dem was ich sage

sind Fakten, also das was Basti meidet wie der Teufel das Weihwasser,die sind richtig oder falsch und letzteres ist leicht zu festzustellen und was Interpretation größerer Muster betrifft die das ergibt,da stehts Dir frei eine andere Interpretation vorzulegen nur sollte die dann die Fakten abdecken und mehr,ist ein offenes Feld.Und Roggi, einer der unzulässigen Debattentricks ist auch,wenn man eine Erklärung von Dir einfordert und Du antwortest mit einem Vorwurf und umgehst das,meinst nicht,man lacht.

Antworten
Irgendeiner
32
20
Lesenswert?

Addendum:Redma drüber wems schadet, wems wurst sein

kann,wer da klagt, gemma.

Antworten