AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wolfgang Katzian"Du brauchst Macht, um etwas zu verändern"

ÖGB-Chef Wolfgang Katzian im Interview mit Claudia Gigler über die neuen „Unnötigen“, den Druck der Jungen, die Schule, die keine "sozialen Arschlöcher" produzieren darf, und Machtmensch Kurz.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
OeGB-PRESSEKONFERENZ ZUR SOZIALVERSICHERUNGSREFORM: KATZIAN
ÖGB-Chef Wolfgang Katzian: Will wieder mehr Druck gegen die Vermögenden aufbauen © APA/HERBERT NEUBAUER
 

Vor hundert Jahren wurde das Betriebsrätegesetz in Österreich beschlossen. Der Gegner war damals der Klassenfeind, die Unternehmer. Wer ist heute Ihr Gegner?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

gonde
3
10
Lesenswert?

Der Jerr Katzian ist auch nur für seine harschen Worte bekannt.

.

Antworten
Geerdeter Steirer
0
6
Lesenswert?

Ja das ist korrekt..........

das der Hr. Katzian nicht grad gut gewähltes rhetorisches in seinem Repertoire hat, egal auch wenn er vielleicht aus einer unteren Arbeiterschicht entstammt, für solch eine Position musst eben auch eine gewählte und richtige Rhetorik erlernen und verwenden, das wirft sonst ein schräges Licht auf die Person !

Antworten
GordonKelz
6
16
Lesenswert?

DAS VERMÖGEN ....

...ungleich verteilt wird, wird vom Staat vorgelebt, siehe Pensionserhöhungen !
Seit Jahrzehnten macht man uns weiß, das nur eine prozentuale Erhöhung gerecht sei...
Damit klafft die "Schere" auseinander, weiter geht gar nicht....
Gordon Kelz

Antworten
crawler
4
12
Lesenswert?

Für die jüngere Generation:

Joki Kürschner hat schon früh verstanden dass Geld nur glücklich macht wenn man d'rauf schaut dass ma's hat wenn man's braucht. Also nicht unbedingt nur auf das warten was man Papa Staat bekommt. Neid und jammern macht nicht glücklicher!
Aber natürlich ist jeder seines Glückes Schmied.

Antworten
Geerdeter Steirer
2
4
Lesenswert?

@crawler ...........

Da pflichte ich dir zu 100% bei !
Ohne Rücklagen wirst nix reißen können, jene die denken nur (Betonung auf "nur") auf "Pump" etwas zu erlangen werden früher oder später eine Enttäuschung hoch³ erleben.
Bei wichtigen großen Anschaffungen kommst eh nicht herum über die Bank zu finanzieren, dann jedoch auch kontrolliert und gut durchdacht auf die Summe bezogen.
Ein Darlehen muß zu jeder Zeit, auch wenn die Arbeitslosigkeit vielleicht zuschlägt, ohne Probleme abzahlbar sein !

Antworten