AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

''Rot-Blau hat bestimmt''FPÖ über ÖVP-Plakatkampagne empört

Die FPÖ übt Kritik an der Plakatkampagne der ÖVP, mit der die Türkisen seit Dienstag für ihren Spitzenkandidaten Sebastian Kurz werben.

© APA
 

 Auf dem Plakat wird mit dem Slogan "Rot-Blau hat bestimmt" auf das Misstrauensvotum gegen das Kabinett Kurz Bezug genommen, was beim freiheitlichen Generalsekretär Christian Hafenecker für Empörung sorgt.

"Denn es war Kurz selbst und seine schwarzen Gesellen, die diese erfolgreiche Reformregierung und damit verbunden viele notwendige und sinnvolle Maßnahmen für die Bevölkerung vorzeitig beendet haben", so Hafenecker. Dass die FPÖ Kurz in weiterer Folge das Misstrauen ausgesprochen habe - "nachdem er unserer Regierungsmannschaft das Vertrauen versagt hat - ist wohl mehr als nachvollziehbar", findet Hafenecker.

Auf dem Plakat prangt der Text "Rot-Blau hat bestimmt. Das Volk wird entscheiden. Unser Weg hat erst begonnen" neben einem Porträt des abgesetzten Kanzlers. "Wenn Kurz nun meint, 'das Volk wird entscheiden', sollte er sich auch bewusst sein, dass sein egoistisches und machtversessenes Verhalten, das er mit dem Bruch der Koalition wieder einmal gezeigt hat, sicher nicht goutiert wird", zeigte sich Hafenecker überzeugt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

SoundofThunder
5
2
Lesenswert?

Oder

Rot/Blau hat bestimmt. Das Volk wird entscheiden. Wir gehen über Leichen.

Antworten
SoundofThunder
6
8
Lesenswert?

Genug ist Genug.

Das wäre der Richtige Satz auf deren Plakate. Jeder soll wissen WER die Koalition gesprengt hat.

Antworten
Aurelia22
3
6
Lesenswert?

Ja die

FPÖ natürlich!!!!!!!In Ibiza...oder hätte er mit denen weiterarbeiten sollen. Mit Gedichten wie das Rattengift, Stacheldrahtzaun bei jungen Flüchtlingen. !2 Stunden Tag, Kürzung der Mindestsicherung, Rauchverbot kippen usw. 1.50€ Job für Migranten. Super was? Er hat zu lange zugesehen.

Antworten
SoundofThunder
5
2
Lesenswert?

Er hat zu lange zugesehen solange es ihm genützt hat

Die FPÖ hat an Kickl festgehalten. Wenn Kickl geht dann gehen alle anderen Blauen Minister.Das hat KurzIV in Kauf genommen und wieder eine Regierung gesprengt weil er das Innenministerium wollte.Misstrauensanträge waren nur die logische Folge. Keiner will eine Türkise (Experten)-Alleinregierung. Wie geht KurzIV‘s Wahlslogan? Rot/Blau bestimmt?Das Volk wird entscheiden? Wir gehen unseren Weg über Leichen weiter?

Antworten
ARadkohl
0
9
Lesenswert?

Da klickt man im Smartphone auf Politik und dann Innenpolitik und die Themen sind:

- SPÖ und FPÖ sind so empört über das Plakat der Türkisen.
- Die Frau vom FPÖler postet emotionale Worte.
- Der Geburtstag vom Strache wird von der Partei nicht gefeiert.

Wir haben wirklich politisch hochbrisante Themen! 🤧😭

Antworten
mangogue
4
8
Lesenswert?

Riefenstahl-Bilder als Vorbild?

Vielleicht liegt es ja auch an meinem Alter. Aber mich erinnern diese Bilder und Plakatsager an Leni Riefenstahl´s "Triumph des Willens". Er, als Diener der seinen Weg im Sinne der Volksgemeinschaft gehen muss. Als Märtyrer, der von einem demokratisch gewählten Parlament an der Vollendung seines Weges behindert wurde. Mit der klaren Kampfansage, "... unser Weg hat erst begonnen". Bei so viel offensichtlicher Anlehnung an Bilder und Sager aus einer unglückseligen Vergangenheit stellt sich mir die Ganserlhaut ....

Antworten
Lilia
7
6
Lesenswert?

Danke...

@mangogue, für Ihren Kommentar! Sie sprechen mir aus der Seele!
Was Wunder: der junge Mann liebäugelt ganz ungeniert mit rechtsextremen Sujets!

Antworten
Aurelia22
9
4
Lesenswert?

Ich finde

unser Ex- Kanzler sieht ja wohl super aus auf dem Plakat und es sagt alles aus. Mir gefällt es richtig gut.

Antworten
Irgendeiner
3
8
Lesenswert?

Ja und erst die

Ernüchterung wennst ihn live siehst,man lacht,einfach supi.

Antworten
Aurelia22
5
5
Lesenswert?

Irgendeiner

Nun in erster Linie geht es nicht um das Aussehen. Das ist für mich überhaupt nicht ausschlaggebend, ob ich jemand meine Stimme gebe oder nicht. Aber meiner Meinung nach ist er ein guter Politiker und für mich auch der zukünftige Kanzler.

Antworten
Irgendeiner
1
7
Lesenswert?

Weißt Aurelia,ein guter Politiker ist für mich

einer der sich auskennt,der bei der Wahrheit bleibt und der Menschen nicht zu schaden gewillt ist,einer der ein paar Grundeigenschaften hat wie Handschlagqualität,Stehen zum eigenen Wort,Limits beim Suchen eigener Vorteile u.s.w. und dann und erst dann prüf ich überhaupt ob der mir in der politisch ideologischen Zielsetzung entspricht,denn ohne das andere ist die Wahl eines der mir völlig nach dem Munde plappert auch sinnfrei.Und manchmal endet die Prüfung sehr früh.Und nein Aurelia, Aussehen ist überhaupt nicht wichtig,aber einer der selbst da schon Schmu macht gibt mir auch ein klares Bild.Und für mich Aurelia,steht Kurz noch weit hinter Strache von dem er die Inhalte abgeschrieben hat um nach oben zu kommen,denn der Ibizianer ist zwar sehr abgründig,aber der glaubt den eigenen Schmarrn wenigstens teilweise,ein konservativer Kanabe der ein blaues Programm abkupfert nimmt einfach alles was ihm nützt,no roots whatever.

Antworten
Aurelia22
3
5
Lesenswert?

Irgendeiner

Weißt du Kurz ist für mich ein Ausnahme Politiker. Und nein er hat nix von den blauen abgeschrieben. Da wäre er ganz schön dumm und das ist er sicher nicht. Das mit Handschlagqualität ist gut, für das steh ich auch. Und zum eigenen Wort stehen ist auch eine gute Politische Voraussetzung. Aber die findest du sehr selten bis gar nicht bei unseren Politikern. Diese Zeiten sind vorbei. Mir persönlich wäre ein Frau Bierlein als Kanzlerin auch sehr willkommen. Leider steht sie nicht zur Wahl. Nur Blau und Rot die sind für mich Tod. Die haben die ganze Regierung gestürzt. So etwas hat es in Österreich noch nie gegeben. Und nur weil jeder an die Macht will und vor nichts zurück schreckt, ala Ibiza.

Antworten
Irgendeiner
0
2
Lesenswert?

Redma nicht von anderen Politikern bleiben wir

bei dem Helden, überleg Dir ganz schlicht eine Sache, es gibt keine Studien dazu wann Mindestsicherungbezieher in Wien aufstehen, es gibt auch keine Studien dazu daß die zu anderer Zeit aufstehen als anderswo in Österreich, das weiß ich daher nicht und Kurz auch nicht aber er tritt vor und bezichtigt völlig ahnungslos die ganz unten und nur in Wien,einfach weil Wien eine rote Stadtregierung hat. Er kocht eine politoische Suppe auf dem Rücken der Ärmsten.Würde ein Mensch von Ehre und Charakter sowas tun?

Antworten
Lilia
4
5
Lesenswert?

OMG...

...Sie Arme! Denken Sie gar nicht darüber nach, wie er auf eine One-Man-Show hinsteuert? Wollen Sie das?

Antworten
Aurelia22
5
4
Lesenswert?

Lillia

Och sie arme, könnte ich bei ihrer Frage stellen. Aber dazu hab ich keine Lust. Kreisky hatte die auch. Ich hätte nix dagegen, mit den Blauen kann es ja nicht gehen. Und Rot schon überhaupt nicht.

Antworten
Lilia
2
6
Lesenswert?

Bitte nicht...

....Kreisky mit Kurz vergleichen! Das grenzt an Blasphemie!!!

Antworten
Aurelia22
4
4
Lesenswert?

Lilia

ob sie es glauben oder nicht, ich war eine Kreisky- Wählerin. Da ich schon 60 bin habe ich auch sehr viele Jahre gewählt auch immer Rot. Aber was diese Partei jetzt bietet ist unter aller Sau. Um es mal so brutal zu sagen. Das Vertrauen in die Politik ist für mich sowieso total verloren gegangen. Nach diesem Desaster von den Blauen. Es ist überhaupt eine Frechheit dem Volk das alles zuzumuten. Und jetzt denken sie das wir wieder schön brav Wählen gehen und unser Kreuzerl machen. Und dann streiten sie weiter.

Antworten
Irgendeiner
5
4
Lesenswert?

Also das Plakat reizt mich jedesmal wenn ich es sehe,

noch schöner ist es auf Kurzens Seite,da ist sein Kopf dann groß,man lacht,man vergleiche mit den anderen Bildern.Aber dieser in früher Hollywood-Ästhetik aufs Plakat gebannte Kurz-Homunculus eines männlichen Helden,da kann Kurz nicht mit,man lacht,läßt auch eine simple Frage aufkommen.Wie weit würdet ihr da mitgehen, Burschen vom Tal,was wenn das nächste Plakat Kurz mit bloßem Oberkörper zeigt und die Muskelpakete des jungen Schwarzenegger drübergemorpht sind,freßt ihr das auch noch,ab wann schreit ihr? Ich versuch Euren geistigen Abstand zur Realität quantifizierbar zu machen,man lacht.

Antworten
Lilia
6
7
Lesenswert?

Furchtbar...

...das Plakat! Bitte nicht noch einmal ‚diesen Weg beginnen‘! Der gestylte, augenbrauengezupfte ‚Fürst der Finsternis‘ (danke, @tomtitan!) hat zwei Regierungen platzen lassen, einen Tanz der ÖVP-Granden um das Goldene Kalb (ER!) inszeniert, in Pressekonferenzen -wenn überhaupt - nur mit geleckten Phrasen geantwortet - ist insgesamt eine aufgeblasene Figur auf dem Ego-Trip. Seine Fans: Seid ihr verblendet, oder was ist los mit euch?

Antworten
ARadkohl
5
4
Lesenswert?

Lilia, er hat die Regierung nicht platzen lassen!!

.

Antworten
Irgendeiner
1
3
Lesenswert?

Nein,er hat sie gesprengt, nicht wegen des Videos,

sondern weil die Blauen ihm nicht geben wollten worauf er begierig war.

Antworten
fersler
7
6
Lesenswert?

für

den begonnenen Weg hat die abgewählte BK Kunstfigur und seine Marketingmaschinerie aber einen gehörigen Anlauf benötigt, dabei 2x übertreten und Regierungen gesprengt.

Herausgekommen ist in der 'Kurzen Zeit' außer immer wiederkehrender, inhaltsloser Ankündigungspolitik nahezu nichts.

Das beste Beispiel dazu ist die 'größte Kassenreform aller Zeiten' wo man großmundig 1,- Milliarde (!!) Einsparung hinausposaunte, aber es sich jetzt herausstellt, dass das ganze eher teurer wird (!!) und man bis heute NICHT weiß wie man alles administrieren soll (@neuer Kassenchef im TV).

Daher wäre es wohl besser diesen Weg 'NICHT' fortzusetzen.

Antworten
himmel17
7
2
Lesenswert?

Türkiser Holzweg gegen Ibiza - Randalierer und das nachvollziehbare Misstrauensvotum der SPÖ


Kurz hat sich für die "Schmutzkübel - und - Einzelfall - FPÖ entschieden und wurde (getäuscht und) bestraft. Kurz will Österreich - wie einst Moses die Juden - durch das Meer der Globalisierungsgewinner führen. Er, der Erlöser, will die Steuergelder effektiv und effizient einsetzen und die Staatsverschuldung der SPÖ beenden. Ob er auch für Transparenz bei seiner Parteienförderung durch die Großindustrie sorgen wird ist noch fraglich. Wird er Österreich wettbewerbsfähiger machen und für Arbeitsplätze und Wohlstand sorgen können? Wir er den Bundesrat abschaffen können?
Die FPÖ befindet sich weiterhin in Straches Geiselhaft.
Die SPÖ wird gerade von den Proletariern und den Bobos zerrissen und zwischen ihnen aufgerieben.

Antworten
Irgendeiner
4
2
Lesenswert?

Was ich noch wissen wollte,wenn sich die Blauen

aufregen warum seh ich da den mutierten Basti am Plakat,der inkriminierte Satz wurde ohnehin zitiert,nicht daß ich auf Hafeneckers Konterfei scharf wäre, aber bei Basti hab ich schon eine Überdosis und bei der Seeräuberversion da oben lenkt mich das Lachen auch noch ab wenn ich was schreiben will,lang lebe Errol Flynn,man feixt.

Antworten
Irgendeiner
3
3
Lesenswert?

Simmering gegen Kapfenberg,ich liebe es,

es ist so schön tief,Hafenecker hat recht, gesprengt hat wieder Kurz und dann erzählt er das eigene Märchen,der hätte der blauen Truppe das Mißtrauen ausgesprochen,die nächsten Opfer, der hat sie abräumen wollen und als Kickl den Pferdehalter nicht losließ, hat er das getan was er für sich für das zweitbeste hielt ,sonst hätte er trotz Ibiza fröhlich fortgesetzt,und der Gesang wechselte von einer Entscheidung wegen des Videos zum Märchen, er hätte keine Verlängerung angeboten (Blümel) und dann zum nächsten, er hätte es getan weil Kickl in Zukunft was nicht zu bewältigen vermocht hätte.Basti schiebt Märchen schneller raus als Hafenecker, da werden sich die Blauen noch ranhalten müssen,aber ich setz auf den Hoppe-Reiter.Und es ist ein Schlachtfeld,aber ein eigenartiges,überall liegen die Opfer rum und wimmern und keiner da, der es getan hätte,ist tief, ist spaßig,weiter gehts.

Antworten
Aurelia22
5
18
Lesenswert?

Die FPÖ

soll mal schön den Ball flachhalten, der verdanken wir die ganzen teuren Neuwahlen. Versteh nicht das die sich überhaupt noch den Mund aufmachen trauen. Mit der gesamten SPÖ. Die Wähler vergessen das sicher nicht.

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 33