AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SPÖ holt aufPolitik gab seit März rund eine Million Euro für Facebook-Werbung aus

Der Social-Media Wahlkampf wirft seine Schatten voraus: besonders FPÖ und SPÖ schalten Werbung wie noch nie.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© AP
 

Facebook verzeichnet in seinem Werbebericht - wo der Konzern im Bemühen um Transparenz seit März offenlegt, welche politischen Akteure um wie viel Geld Anzeigen schalten - rund eine Million Euro an Werbeausgaben, um österreichische Nutzer mit politischer Werbung zu erreichen.

Kommentare (3)

Kommentieren
ichbindermeinung
1
0
Lesenswert?

new poverty

und auf der anderen Seite nimmt die Armut im Land immer mehr zu u. viele können sich den Strom und das Heizen nicht leisten

Antworten
bianca50
0
7
Lesenswert?

Wahlwerbung

Es ist einfach grauslich wieviel Geld da unnötig verbraten wird. Wo viele Menschen nicht mehr wissen wovon sie leben sollen. Wer braucht diese unnötige Beweihräucherung? Ich nicht

Antworten
BernddasBrot
2
12
Lesenswert?

genau darüber hatte Florian Klenk

in Villach referiert. Das Fernsehen ist nicht mehr die Medienquelle Nr. 1 . Türkis und Blau haben die meisten Followers und so wird nun Meinung als gewaltlose Lenkung
gemacht......

Antworten