AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Zweiter Name EuropaMeinl-Reisinger freut sich über Geburt ihres dritten Kindes

Die Neos-Parteichefin will bereits nach einigen Wochen Auszeit wieder ins Parlament zurückkehren - ihr Mann geht in Karenz.

© Stanislav Kogiku
 

Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger hat gestern, Sonntag, ihr drittes Kind zur Welt gebracht.

Über die sozialen Medien teilte die Politikerin, die vergangenes Jahr die Parteiführung von Matthias Strolz übernommen hatte, mit, dass sie und ihr Mann sich über die Geburt ihres dritten Mädchens freuen. 

Beate Meinl-Reisinger wird nun wie bereits im Voraus angekündigt einige Wochen Auszeit nehmen. Ihr Mann wird aber ab sofort in Karenz gehen, die Klubchefin dann schon bald wieder im Parlament aktiv sein.

Die Schwangerschaft war nicht geplant, wie Meinl-Reisinger bei der Erklärung, sie erwarte ein drittes Kind, im September verraten hatte: "Man sagt, es gibt nie den richtigen Zeitpunkt. Und wir können uns darauf einigen, dass es nicht der ideale Zeitpunkt ist. Aber es ist, wie es ist".

Kommentare (12)

Kommentieren
Hirohito
0
0
Lesenswert?

Alles Gute...

den wiederum frisch gebackenen Eltern und auch besonders dem neugeborenen Kind!
Ich freue mich auf die konstruktiven Plenarbeiträge der Frau Nationalrätin und Klubobfrau der Liste NEOS!
Aber zuerst wünsche ich eine angenehme Auszeit und viel Zeit auch für Ideen-Findung! Viel Glück!

Antworten
LenaXXX
4
13
Lesenswert?

Herzliche Gratulation!

Außerdem Respekt: Sie ist mit dieser Situation sehr elegant und geschickt umgegangen. Das war sicher erstmal ein ziemlicher Schock, hat ihrer Position aber denke ich im Endeffekt kein bisschen geschadet.

Antworten
mobile49
4
11
Lesenswert?

Gratulation

und ich kann mich den vorherigen usern nur anschließen

Antworten
elkekb
3
22
Lesenswert?

Tolle Frau

Eine tolle Frau und stärker als erwartet in der Opposition. Ich dachte, mit dem Abgang von Matthias Strolz ist es aus mit den NEOS. Falsch gedacht - die Frau ist intelligent, hat Klasse, Mut und ein scharfes Mundwerk!

Antworten
Cirdan
0
23
Lesenswert?

Gratulation den Eltern,

dem Kind alles Gute!

Antworten
Irgendeiner
3
11
Lesenswert?

Naja,wie immer,dem Zwerg alles Gute und vor allem Gesundheit

und die Eltern brauchen keine Ratschläge,mit Dreien davon sind sie ja schon Profis.Und ich halte es für Politiker natürlich nicht zwingend notwendig sich zu vermehren wie für andere auch nicht,das ist sozusagen eine individuelle Entscheidung von Zweien wenn es sowas gibt,aber es erhöht die Chance, daß es da wer schafft auch über den Tellerrand seiner eigenen Lebenszeit rauszublicken und das ist gut so.In diesem Sinne,viel Glück.

Antworten
Irgendeiner
1
1
Lesenswert?

Addendum:Muß schon eine ziemlich unkontrollierte Wut sein mich

mit roten Strichen abzustrafen wenn ich wem im Privaten Gesundheit für sein Kind wünsche und Weitblick für dessen Zukunft,man möchte keine gute Fee sein,man lacht.Interessante Psychodynamik das,könntma auch drüber plaudern,ich bin ja da.

Antworten
elkekb
0
0
Lesenswert?

Der Geist...

einiger Leute ist wirklich unverständlich...

Antworten
FALDU
0
6
Lesenswert?

Europa?

Gratulation zur Geburt.
Zweiter Name: Europa, ist das möglich?

Antworten
Irmiernst
0
12
Lesenswert?

Europa

Tochter des Königs Agenor aus Phönizien, wurde vom Göttervater Zeus /Jupiter entführt . Sie war seine irdische Gemahlin und die beiden hatten drei Söhne.
Nach ihr ist unser Kontinent benannt.

Antworten
BernddasBrot
7
27
Lesenswert?

Alles Gute ,

wir warten schon auf Ihre interessanten Auftritte im NR und Diskussionen.....

Antworten
Amadeus005
5
22
Lesenswert?

Dass muss dem Strolz hoch anrechnen

Er hat es wirklich geschafft jemanden aufzubauen, der in seine Fußstapfen treten kann und eigentlich noch besser ist.

Antworten