Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

100 Jahre IrlandteilungDer blutige Riss durch die grüne Insel

Irland gedenkt am 3. Mai seiner Teilung. 1921 wurde Nordirland per Gesetz zur britischen Provinz, der Süden zur Republik. Wieder erlebt die Region blutige Unruhen.

Wieder Unruhen in Belfast
Wieder Unruhen in Belfast © (c) AP (Anonymous)
 

Den Zeitpunkt hätte Arlene Foster nicht symbolträchtiger wählen können. Die Ministerpräsidentin der britischen Provinz Nordirland legt Ende Mai ihr Amt nieder und nur vier Wochen darauf auch den Parteivorsitz der Democratic Unionist Party. Die DUB ist die stärkste politische Kraft aus dem protestantisch-loyalistischen Lager, die die Union mit Großbritannien unterstützt. Fosters Ankündigung kurz bevor die Insel dem 100. Jahrestag der faktischen Teilung gedenkt. Am 3. Mai 1921 trat im Vereinigten Königreich ein Gesetz in Kraft, das Nordirland als politische Einheit schuf und die Teilung Irlands besiegelt. Anfang Juni – wenn Foster zurücktritt – feiert Belfast das erste Jahrhundert des Regionalparlaments.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

martinx.x
0
13
Lesenswert?

wann werden Menschen aufhören

sich unter dem Deckmantel der Religion zu bekriegen? Tiere sind bedeutend intelligenter.

Beson
0
8
Lesenswert?

Tippfehler

Hinter den Iran...