Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Hotel Ruanda"-Held vor GerichtDer Fall Rusesabagina: Vom Helden zum Häftling

Paul Rusesabagina hatte während des Völkermords 1994 in Ruanda Hunderten Tutsi das Leben gerettet, von manchen wird er auch "Oskar Schindler von Ruanda" genannt.

Paul Rusesabagina
Paul Rusesabagina © AP
 

Der Held steht in rosa Häftlingskluft vor Gericht. Das Gerichtsverfahren gegen Paul Rusesabagina ist angelaufen. Während des Völkermords 1994 in Ruanda, den radikale Hutu an Tutsi und an moderaten Hutu verübten, hatte Paul Rusesabagina mehr als 1000 Menschen im "Hotel des Mille Collines" in der ruandischen Hauptstadt Kigali versteckt und viele vor dem sicheren Tod gerettet. Manche nennen ihn seitdem "Oskar Schindler von Ruanda".

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

dieRealität2020
0
0
Lesenswert?

ich habe nirgends einen EU Boykott gegen Ruanda gefunden?

.
Wäre es möglich das kein Boykott gegen Ruanda und die betreffenden Personen existent ist?