Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

In AfghanistanBericht: Australische Soldaten begingen Kriegsverbrechen

Ein aktueller Bericht schildert, wie australische Spezialeinheiten Kriegsverbrechen in Afghanistan begangen haben. 39 Zivilisten sollen ermordet worden sein. Australiens Premierminister Scott Morrison hat den afghanischen Präsidenten angerufen, um sich für die Taten der Elitesoldaten zu entschuldigen.

Der Oberbefehlshaber der australischen Streitkräfte, General Angus Campbell, zeigt sich geknickt © AFP
 

Ein aktueller Bericht schildert, wie australische Spezialeinheiten Kriegsverbrechen in Afghanistan begangen haben. 39 Zivilisten sollen ermordet worden sein. Australiens Premierminister Scott Morrison hat den afghanischen Präsidenten angerufen, um sich für die Taten der Elitesoldaten zu entschuldigen.

Kommentare (1)
Kommentieren
schandopr
0
0
Lesenswert?

kriegsverbrechen

Endlich eine positive Wende der Kriegsberichte, leider immens spät. Hoffentlich geht es um die Welt, denn Kriege gibt es zu genüge.