Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KatalonienTausende demonstrierten nach Absetzung des Regierungschefs

Am Montag verkündete Spaniens Oberster Gerichtshof, dass Torra wegen Ungehorsams gegenüber dem spanischen Staat ein 18-monatiges Amtsverbot und eine Geldstrafe von 30.000 Euro auferlegt werde.

Quim Torra und seine Anhänger geben auch nach der Absetzung des Regierungschefs nicht auf © AP
 

Hochspannung herrscht  in der spanischen Konfliktregion Katalonien nach der gerichtlich verfügten Amtsabsetzung des katalanischen Ministerpräsidenten und Separatistenchefs Quim Torra. Tausende Menschen haben Montagabend in ganz Katalonien gegen die Absetzung ihres Regierungschefs Quim Torra durch die spanische Justiz protestiert. Allein in Barcelona versammelten sich laut Medienberichten bis zu 1.000 Menschen, die zum Ciutadella-Park vor dem Regionalparlament marschierten. Politologen gehen davon aus, dass es nun zu einer neuen Eskalation des seit Jahren schwelenden Katalonienkonfliktes kommt.

Kommentare (1)

Kommentieren
vilmaheinrich
3
1
Lesenswert?

Verfassungsbruch

wird in jedem Land der Welt bestraft. Zu recht. Sonst herrscht Anarchie.