AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neue FlüchtlingskriseTränengas und Blendgranaten

Südosteuropa fürchtet das Wiederaufleben der Flüchtlingskrise. Frontex rechnet mit einem Massenansturm. Auf den Ägäisinseln spitzt sich die Lage extrem zu.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
An der griechisch-türkischen Grenze © AP
 

Griechische Sicherheitskräfte haben am Montag abermals Tränengas und Blendgranaten gegen Flüchtlinge und Migranten an der türkisch-griechischen Grenze eingesetzt. Hunderte hatten erneut versucht, die Grenze bei Kastanies zu passieren und nach Griechenland und damit in die EU zu gelangen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

crawler
0
1
Lesenswert?

Also sind

Tränengas und Blendgranaten nicht Reaktion auf gewaltsames Eindringen in ein Land? Da werden sich die Flüchtlinge wohl selbst an der Nase nehmen müssen. Aber es erzeugt jedenfalls spektakuläre Fotos für die Medien, die diese dann entsprechend pro oder kontra einsetzen können. Nicht anders als bei Demos.

Antworten
walterkaernten
0
12
Lesenswert?

Armee und FRONTEX

DAs ganze ist eine Ausnahmesituation und für EUROPA nicht erträglich.

1.
Jeder dorffeuerwehr ist in wenigen minuten am einsatzort und einsatzfähig.
Warum benötigt eine FRONTEX einige tage umvor ort zu sein ?

2.
Was mach FRONTEX wirklich?
Hilft die den GRIECHEN und BULGAREN den illegalen übertritt zu verhindern?

3.
EURPOPA hat super armeen.
Auch ÖSTERREICH.
Warum ist die nicht schon vor ort in GRIECHENLAND und BULGARIEN

4.
Die notwendindigen gesetze könnten wenn ALLE wirklich wollen SOFORT beschlossen werden.

Ansonsten ist alles nur ein grosses BLA BLA und der steuerzahler ist wieder der dumme.

5
ÖSTERDUMM hat jetzt ca 400 000 arbeitslose.
Ich denke wir benötigen einige jahre keine zuwanderung.
Die menschen die das sozialsystem geniessen MÜSSEN die jobs die frei sind annehmen.

6.
Unsere gefängnissse sind angeblich zu über 50 prozent mit NICHT ÖSTERREICHER belegt.
STOPP der unkontrollierten zuwanderung.

Antworten
limbo17
0
5
Lesenswert?

Ich stimme ihnen

teilweise zu!
Aber das Heer von Österreich wurde Kaputtgespart und Ausgehungert!
Da geht nix mehr!

Antworten