Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Massenproteste in Lateinamerika Zeiten des Zorns

ANALYSE. In Lateinamerika begehren die Menschen gegen Ungleichheit und Machtarroganz auf. Unter den 650 Millionen Menschen gibt es die größten Habenichtse, aber auch einige der reichsten Menschen des Planeten.

TOPSHOT-CHILE-CRISIS-PROTEST
Aufnahme von den jüngsten Protesten in Chile © APA/AFP/JAVIER TORRES
 

Jetzt also Bolivien und Chile. Erst war es Ecuador, wo die Menschen gegen die Regierung aufstanden, jetzt geht die Bevölkerung in Chile auf die Barrikaden. Und in diesen Tagen muss man auch genau nach Bolivien schauen, wo es zwischen Gegnern und Anhängern des linken Staatschefs Evo Morales Streit um das Ergebnis der Präsidentenwahl gibt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren