AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nach Wahl-NiederlagenErdogan sagt parteiinternen Kritikern den Kampf an

"Es gibt Menschen in der Partei, die schaden", sagt der türkische Präsident. Und kryptisch: "Wir bekommen alle Informationen. All dies wird berücksichtigt."

Erdogan
Erdogan © AP
 

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan droht nach Niederlagen bei Kommunalwahlen den Kritikerin in seiner AK-Partei. Es gebe Menschen innerhalb der Partei, die schadeten, sagte er während einer AKP-Klausurtagung. „Was in welcher Provinz vor sich geht, was in den Distrikten, all diese Informationen bekommen wir“, sagte das Staatsoberhaupt. All dies werde berücksichtigt.

„Wir werden sie nicht mehr auf unseren Schultern tragen“, sagte er ohne bestimmte Personen zu nennen.

Nachdem Oppositionspolitiker bei den Wahlen in Ankara und Istanbul gewannen, war in der AKP Kritik am politischen Kurs laut geworden. So hatte der frühere Ministerpräsident und führende Vertreter der AKP, Ahmet Davutoglu, erklärt, das Bündnis mit nationalistischen MHP habe der AKP nicht gut getan.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

ugglan
0
2
Lesenswert?

Und

bei uns wird diskutiert ob Österreich sich in eine autoritäre Demokratie bewegt - lächerlich!

Antworten