Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

EU-GipfelEs wird ein harter Poker um den Wiederaufbau Europas

Beim heutigen EU-Gipfel geht es um die Details des 750-Milliarden-Euro-Aufbaupakets. Eine Annäherung wäre schon ein Erfolg, auf eine Einigung muss man noch warten – bis Angela Merkel den Ratsvorsitz übernommen hat.

„Dieser Fonds ist ein dringendes Gebot der Stunde“: Angela Merkel übernimmt im Juli den Ratsvorsitz – und macht jetzt schon Druck © AP
 

1 Was genau passiert heute und warum ist es so wichtig?

Kommentare (4)

Kommentieren
Plantago
0
0
Lesenswert?

Ja, alles kaputt machen ging viel leichter.

Das habt ihr "geschafft"!

Sam125
2
5
Lesenswert?

NEXT GENERATION EU!!!bis 2028 nur Zinsen zurückzahlen und dann ab 2028 bis 2050

müssen dann die nächsten Generationen die Summe von 750 MILLIARDEN EURO bis vielleicht sogar 809 MILLIARDEN EURO von ihnen zum zurückzuzahlen sein!!! Und dann sollen die ersten 500 MILLIARDEN EURO auch noch einigen Staaten,die schon vor der Coronakrise angeschlagenen und beinahe Zahlungsünfähig waren,auch noch geschenkt werden!!! Bitte Junge Leute geht doch auf die Barrikaden und lasst euch DAS nicht gefallen!!! Wer sagt denn, das es nicht zum "Faß ohne Boden" wird und die Schulden dann ins Unermässliche ausartet?

Edelstahl 50
0
1
Lesenswert?

Eu gelder

Da kannst nix mehr machen . Wenn nicht alle Abkömmlinge im sozialtopf hängen würden könnte es noch gehen da wäre dann weniger geld gebraucht .

limbo17
1
3
Lesenswert?

Ein sogenannter Wiederaufbau

kann mit so einem ignoranten Politdino wie der Merkl nicht gelingen!
Wer permanent gegen das eigen Volk entscheidet sollte endlich in der Versenkung verschwinden!
Und in Österreich schaut s dank Türkis Grün nicht anders aus! Leider!