Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Schnee von gestern"Fotos zeigen Gudenus beim mutmaßlichen Drogenkonsum

Der "Kurier" (Mittwoch-Ausgabe) hat Teile des ihm zugespielten Zwischenberichtes der SoKo Ibiza veröffentlicht. Ex-FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus wurde demnach im Vorfeld des Ibiza-Videos bei Treffen mit Hintermännern zwei Mal beim Konsum von Kokain gefilmt.

Screenshot aus dem Video
Screenshot aus dem Video © APA/Kurier
 

Von den Zusammenkünften im Vorfeld des Treffens auf Ibiza, bei dem sich dann Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache um Kopf und Kragen redete, hat die SoKo laut "Kurier" zahlreiche Videoaufnahmen und mehrere Audiodateien in Händen. Was dort im Detail besprochen worden ist, sei unklar, der Bericht halte aber "die ersten groben Details" fest, so die Zeitung. Besprochen worden soll dabei etwa sein, welche Firmen der Lockvogel - die vermeintliche russische Oligarchennichte - einrichten sollte, um ins Geschäft zu kommen.

Am 13. April 2017 - drei Monate vor dem Ibiza-Dreh - soll es dann laut den dem "Kurier" zugespielten Unterlagen in einer Privatwohnung in Wien-Landstraße zu einem Treffen zwischen Johann Gudenus, dem mutmaßlichen Videohersteller und Detektiv H. sowie einer Immobilienhändlerin gekommen sein, von dem Treffen sollen vier kurze Videos erstellt worden sein.

Bilder vom "Schnupfen"

Der mutmaßliche Drogenkonsum von Gudenus soll dann bei einem weiteren Treffen zwei Wochen später dokumentiert worden sein, der "Kurier" veröffentlichte dazu auch entsprechende Video-Screenshots. Stattgefunden haben soll diese Zusammenkunft zunächst in einem Lokal am Südtiroler Platz. "Die Gebrüder Gudenus erscheinen und das Gespräch wird in den hinteren Bereich des Lokals verlegt. Neuerlich werden 'Vertragsmodalitäten' besprochen", so die Kripo laut den Unterlagen. Anschließend habe sich das Treffen in ein Wiener Promi-Hotel verlagert ("Suite 1608"), dabei soll ein mehr als sieben Stunden langer Audiomitschnitt angefertigt worden sein. Entstanden sei dort auch ein kurzes Video, das Gudenus mutmaßlich "beim zweimaligen Suchtgiftkonsum" zeigt.

Gudenus ließ eine Anfrage des "Kurier" dazu unbeantwortet. Sein Anwalt Heinz-Dietmar Schimanko sagte gegenüber dem "Kurier": "Selbst wenn es so wäre, wäre das sein höchstpersönlicher Lebensbereich. Dazu gibt es nichts weiter zu sagen, er hat sich auch regelmäßig auf Drogen testen lassen, weil es entsprechende Gerüchte gab. Gudenus hat stets festgestellt, dass er kein Kokain konsumiert." Laut "Kurier" stehe fest, dass die Staatsanwaltschaft Wien die Ermittlungen eingestellt hat - wegen Verjährung.

Verfahren eingestellt

Gegenüber der „Kronen Zeitung“ räumte Gudenus einen möglichen Koks-Konsum zwar ein, die Sache sei für ihn aber bereits „Schnee von gestern“. Das Verfahren sei eingestellt worden, da es sich lediglich um "Eigengebrauch" gehandelt habe.

"Schnee von gestern", sagt Gudenus Foto © APA/Kurier

Aus dem Dokument der SoKo geht laut "Kurier" auch hervor, dass die Sonderkommission offenbar nicht das gesamte Material des Hauptvideos sichergestellt hat. Demnach würden der "Süddeutschen Zeitung" und dem "Spiegel" Teile des Videos vorliegen, die Österreichs Justiz nicht in Händen hat. Auch soll es laut dem Bericht schon vor dem dann auf Ibiza entstandenen Video einen früheren Versuch gegeben haben, mit Strache in Kontakt zu treten. Eine Videofalle in einem Hotel in Wien sei bereits installiert gewesen, der FPÖ-Chef sei dem Treffen dann aber kurzfristig doch fern geblieben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

SoundofThunder
6
15
Lesenswert?

🤔

Da hat er sich mit den Hintermännern des Ibiza Videos getroffen und gekifft. Und das VOR Ibiza. Wurde Gu.... wegen seiner Drogensucht erpresst seinen Chef in die Falle laufen zu lassen? Strache hat ihm zugeflüstert dass das eine Falle ist (die Schoafe hat ziemlich dreckige Zehennägel gehabt was in der High Society eher unüblich ist) -Gudenus hat beteuert dass Ibiza keine Falle ist (Naaa des is ka Falle-steht im Buch). Und in wessen Auftrag handelten die Hintermänner? Aus Jux und Tollererei tut sich niemand diese Arbeit an. Von der Einfädelung des Treffens bis zur Herstellung des Videos. Das ist Profiarbeit. Was gäbe man dafür,in Besitz der geschredderten Festplatten zu sein! Schätze das eine Partei ein großes Interesse daran hat die Hintermänner nicht zu veröffentlichen. Dass das Österreichische Rechtssystem in einer Hand ist ist sicher dabei behilflich.Es gilt die UV!

Peterkarl Moscher
0
1
Lesenswert?

Drecksfiguren

Einfach ein Brauner Batzen Dreck, Berufsverbot für diese
Figuren und abstrafen das sich die Balken biegen.
So etwas brauen wir in Österreich nicht mehr !!!!!!

petrbaur
1
47
Lesenswert?

..

Jahrelang hat sich gudenus dafür eingesetzt suchtmittelkranke härter zu verfolgen. Selbst gegen Betreuungsplätze Hetzte er.. und jetzt? Jetzt is er selbst so ein „giftler“ und jedem scheints wurscht zu sein.. weil is ja schon länger her, macht ja nix oder?

Was mich schon interessiert.. warum diese Mutmaßungen?? Warum ein foto wenns doch ein video gibt.. das macht wirklich keinen sinn und kommt wie ablenken rüber..

Lodengrün
1
20
Lesenswert?

Was hat die FPÖ

nicht alles verpönt und gefordert und wie Ibiza gezeigt hat waren sie es gerade die das vehement forciert haben. Dieses Schnupfen ist nur ein weiterer Beleg. Bis auf Kickl, der bei ihnen aus dem Rahmen fällt, sehe ich alle in diesem Theater.

Geerdeter Steirer
1
27
Lesenswert?

Der Gudenus soll sich die Birne damit vollsaugen, was jedoch als wahrer Grund auf politischer Ebene mit dem Ablenkungsstrategien initiiert wird hinterfragen die wenigsten, ......

da stinkt nach vielem letztlich geschehenen der entstandene Misthaufen gewaltig!!

FerdinandBerger
23
18
Lesenswert?

His Masters Voice: Kurier

Ablenken und das Volk mit "Schnee von Gestern" füttern. Da hat Goudenus ausnahmsweise recht. Die "Journalisten" gerieren sich da noch als "Aufdecken". Lächerlich!!!! Ein weiteres Puzzelteilchen im Gesamtbild des Drecks, den die Schwarzen am Stecken haben.

ernesto0815
17
45
Lesenswert?

Die Fotos

sind weniger interessant .
Interessieren würde mich was hat die ÖVP alles zu verbergen
Diese Ablenkungen sind zu Offensichtlich 😀

SoundofThunder
10
38
Lesenswert?

🤔

Die Festplatten wurden geschreddert. Das Ibiza Video technisch nachbearbeitet.Ein angebotenes Originalvideo abgelehnt bzw. als Beweismittel nicht zugelassen:Denen wird nichts mehr nachzuweisen sein.

levis555
1
2
Lesenswert?

Ihre Sorgen sind unbegründet

Die Herren Obermayr/Obermaier werden noch über die Originaldateien verfügen. Da können unsere Mandarine in den Ministerien noch so viel herumfälschen...

Mein Graz
5
18
Lesenswert?

@SoundofThunder

Ich hoffe auf ausgleichende Gerechtigkeit. Und dann wird der Fall ein tiefer, der Aufschlag wird da viel zertrümmern.

SagServus
15
29
Lesenswert?

Kurier....

Message Control funktioniert wieder.

Jetzt wo es im U-Ausschuss wieder mal für die ÖVP eng wird, veröffentlicht die SOKO Tape plötzlich via Kurier den koksenden Gudenus.

Civium
1
31
Lesenswert?

Wie hieß es?

Wien darf nicht Chicago werden .

schteirischprovessa
18
62
Lesenswert?

Der Gudenus ist politisch tot.

Was will man dem noch anhängen? Strafrechtlich ist es ja scheinbar nicht relevant.
Schade um die Zeilen in der Zeitung. Da gibt es aktuell wirklich wichtigere Dinge als ein unbedeutender Kokser.
Oder wurde er wegen der Kokerei erpresst und hat er nicht bezahlt?

Lodengrün
2
30
Lesenswert?

Bei politisch tot mein Freund

bin ich mir nicht so sicher. Siehe sein Vater. Auch krabbelt er mir zu oft in der FPÖ Zentrale und bei deren Veranstaltungen herum. Und was er sagt, darauf bauen wir doch beide nicht. Schnupfen tun viele und wenn sich der richtige Polizeiarzt findet nicht einmal das.

kleinalm
2
20
Lesenswert?

JoJo

Die Blauen....

Civium
5
33
Lesenswert?

Diese Specie hatte schon immer einen Hang zu

Südamerika!!!

Civium
7
44
Lesenswert?

Ja da haust an aus

Socken !! Oh Gott welche Leute hatten da Verantwortung für unser Land????

Ragnar Lodbrok
5
49
Lesenswert?

Als Politiker gibt es keinen "höchstpersönlichen"

Lebensbereich! Vor allem nicht, wenn es sich zm strafrechtlich relevante Drogen handelt.

anonymus21
4
43
Lesenswert?

So

Ein reidiger Typ, aber der Papa wär stolz.

SoundofThunder
5
52
Lesenswert?

😏

Falco/Kommissar:Drah’ di’ net um! Der Kameramann geht um! Und: Der " Schnee " auf den wir Talwärts fahren kennt heute jedes Kind! Oder Fendrich:Tango Korrupti,wenn einer draufkommt und entpuppt di,nimmst dir einen Anwalt der was kann halt und bist schwuppdi wupp davon.....

SoundofThunder
9
59
Lesenswert?

Und der wollte Wiener Bürgermeister werden.

Dieser Kelch ist an den Wienern zum Glück vorbei gegangen.

luisao52
13
56
Lesenswert?

Spiegelschränke

Jeder der in dieser Zeit noch diese blauen (G) wählt sollte sich wirklich vorher in den Spiegel schauen!

3770000
8
39
Lesenswert?

Das sehe ich nicht so

Falotten werden weiterhin die Falotten-Partei Österreichs wählen.

Lilithwashere
12
11
Lesenswert?

@luisao52

Mindestens 1 Wahlberechtigter hier sieht das anders ;-)

Kürassier
8
47
Lesenswert?

Blaue samma, Koksen tamma.

Oder, wie es Strache plakatiert: Wien darf nicht Istanbul werden!

maexchen85
3
50
Lesenswert?

Strache und Co

Lassen einfach nix aus 😂

 
Kommentare 1-26 von 56