Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Causa EurofighterTanner kämpft für Schadenersatz

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner im Interview zur Causa Eurofighter: Die Republik ging in die nächste Istanz, Tanner kämpft dafür, dass „alles restlos aufgeklärt wird“. Für die Sicherung der Luftraumüberwachung ab 2021 werde es eine Übergangslösung geben müssen.

Verteidigungsministerin Klaudia Tanner bei einer Pressekonferenz im Februar. Ihr Motto: "Airbus wird mich noch kennenlernen"
Verteidigungsministerin Klaudia Tanner bei einer Pressekonferenz im Februar. Ihr Motto: "Airbus wird mich noch kennenlernen" © APA/HERBERT PFARRHOFER
 

Sie sind seit vier Monaten im Amt. Gleich zu Beginn, im Februar, hat Sie die Eurofighter-Affäre erwischt. In den USA gab es ein Urteil, das auch auf unlautere Methoden und Schmiergeldzahlungen in Österreich hinwies. Eurofighter-Lieferant hat bereits Kompensationszahlungen für seinerzeitige Geschäfte an die USA, an Deutschland, an England geleistet, an Österreich noch nicht.  „Airbus wird mich noch kennenlernen“, haben Sie damals formuliert. Hat Airbus Sie schon kennengelernt?

Kommentare (9)

Kommentieren
metropole
2
5
Lesenswert?

Wiederholung

2x Edstadler 2x Tanner Die kleine Z.entwickelt sich immer mehr zum Propagandablatt der Türkisen !

voit60
2
5
Lesenswert?

Kommt aus Niederösterreich

nie was Vernünftiges?

dieRealität2019
1
9
Lesenswert?

Liebe Frau MInisterin,

.
Eurofighter Typhoon? sie kennen aber schon die Geschichte rund um "Don Quijote von der Mancha" von Miguel de Cervantes rund um 1600 geschrieben und noch HEUTE gültig. Vorsicht das sie sich politisch nicht verletzen.

scionescio
2
19
Lesenswert?

"Jetzt werden wir prüfen, welche neuen Anforderungen allenfalls auf uns zukommen. Der Beschluss über die Grenzöffnung ist ja erst wenige Stunden alt"

Ich bin mir nicht sicher, ob es mich beruhigt, dass die Frau Minister so etwas auch nur aus der Zeitung erfährt - als naiver Mensch hätte ich mir gedacht, dass sich der Herr Kurz zumindest mit seinen Ministern abstimmt ...

BernddasBrot
1
19
Lesenswert?

dachte zuerst ,

es handle sich um einen gespielten Witz der Niederösterreicherin......

one2go
6
37
Lesenswert?

Airbus wird mich noch kennen lernen

....und sich zu Tode lachen!!!!!
Was für eine Peinlichkeit als „Ministerin“!

Geerdeter Steirer
4
29
Lesenswert?

Diese peinliche Argumentation von der Fr. Tanner erinnert mich stets an ein Krokodilsyndrom,......

"Auftauchen, Maul aufreißen, schnell wieder untertauchen."....... ;-)

satiricus
5
31
Lesenswert?

Irgendwie erinnert mich diese ministerielle 'Expertin' immer....

.... wieder an die blaue (Un)Sozialministerin Hartinger-Klein ("150,- im Monat reichen").

Patriot
3
7
Lesenswert?

@satiricus: Mich auch! Mir fällt dazu nur "gänzlich unfähig" ein.

.