AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

CoronavirusDie Angst vor italienischen Verhältnissen schweißt die Koalition auf bemerkenswerte Weise zusammen

Gradmesser koalitionären Handels ist derzeit die Sorge um die unkontrollierte Ausbreitung des Corona-Virus in Österreich. Fragen nach der Zumutbarkeit von Schulschließungen oder den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Seuche sind glücklicherweise Nebenschauplätze.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Spital in Oberitalien
© AP
 

Am Anfang war der Wettlauf um das bessere Bild und die Sendeminuten: der Innenminister, der sich am Sonntagvormittag im Einsatzstab filmen lässt und seine berufliche Prägung als Milizoffizier genießt, der Gesundheitsminister, der es erst in den Abendstunden aus Oberösterreich nach Wien hetzend in die Zib-2 schafft, um medial nicht marginalisiert zu werden, der Generaldirektor für die Öffentliche Sicherheit, der mit aufgekrempelten Ärmeln und in Uniform Tag für Tag Lagebewertungen vornimmt, als ob der Feind an der Grenze steht, der Kanzler, der sich in die Kamera drängt und den Gesundheitsminister zum Assistenten degradiert. Angesichts der medialen Überpräsenz der Politik bleiben für Virologen, Epidemiologen, ausgewiesene Gesundheitsexperten keine Sendeminuten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

reschloff
7
2
Lesenswert?

Journalisten sollten entscheiden...


...können, was richtig und was falsch ist, in diesen Zeiten!
Dieser Artikel würde besser zum "Falter" passen...
Überheblichkeit und unterschwellige Gehässigkeit lassen sich leicht ausformulieren, wenn man kein bisschen Verantwortung übernehmen muss☹👎

Antworten
5d659df496fc130dbbac61f384859822
11
2
Lesenswert?

Kann man auch anders

interpretieren. Wenn es gefährlich wird tauchen die Politijer ab und die Drecksarbeit bleibt für die 3. und4. Reihe und dem Rest des Volkes.

Antworten