AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wahlquiz Gesundheit & Pflege Die Antworten der FPÖ

 

Hier finden Sie die Ergebnisse der Partei mit Begründung:

Forderung: Zusammenlegung der Kassen

Position: Dafür

Begründung Durch SV-Reform umgesetzt

Forderung: Zusammenführung der Finanzierung und Steuerung des Gesundheitsbereiches in einer staatlichen Hand.

Position: Dafür

Begründung: Nächster Schritt nach Abschluss der SV-Reform


Forderung: Verpflichtung von Medizin-Absolventen von öffentlichen Universitäten, für eine gewisse Zeit im öffentlichen Gesundheitssystem tätig zu sein.

Position: Dafür

Begründung: -


Forderung: Belohnungssystem für gesundheitsförderliches Verhalten. Beispielsweise eine Beitragsgutschrift bei der Erreichung von Gesundheitszielen.

Position: Vielleicht

Begründung: Kommt auf konkrete Ausgestaltung an

Forderung: Entlastung von Ärzten durch die Übernahme von Tätigkeiten durch nicht-ärztliches Gesundheitspersonal wie Apotheker und Pfleger.

Position: Vielleicht

Begründung: Kommt auf konkrete Ausgestaltung an

Forderung: Ein rascher Ausbau von ELGA, sodass bald alle Impfungen und Befunde umfasst sind

Position: Vielleicht

Begründung: Zuerst soll ELGA einmal tatsächlich funktionieren

Forderung: Strengere Regelungen (etwa bezüglich Öffnungszeiten, ELGA-Teilnahme) für Wahlärzte, um eine Kostenübernahme durch die Sozialversicherung zu erreichen.

Position: Dagegen

Begründung: Vorrangig soll das Kassenvertragssystem zukunftsfit gemacht werden

Forderung: Einführung einer Pflegeversicherung als Teil der Sozialversicherung

Position: Dagegen

Begründung: Keine neuen Sozialversicherungen einführen

Forderung: Einführung von Facharztzentren für spezielle Krankheitsbilder nach dem Vorbild der Primärversorgung

Position: Vielleicht

Begründung: Mit dem Projekt Ärzte können Ärzte anstellen und dem bisherigen Projekt Primärversorgung soll jetzt einmal tatsächlich begonnen werden, dann kann man über Erweiterungen diskutieren.

Forderung: Einführung einer Masern-Impfpflicht

Position: Dagegen

Begründung: Ein zu massiver Eingriff in die persönliche Freiheit

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.