AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wahlcheck zu FamilienpolitikDie Begründungen der Liste Jetzt

 

Forderung: Müttergehalt für nicht erwerbstätige Mütter

Position:Vielleicht

Begründung: Wir sind für eine volle Anrechnung der Kindererziehungszeiten zur Pension und den Ausbau der Kinderbetreuung. Auch die finanzielle Absicherung von Müttern muss verbessert werden.

Forderung: Erhöhung der Zahl der nicht übertragbaren Karenzmonate (“Vätermonate”)

Position: Vielleicht

Begründung: Ziel ist die Väterbeteiligung zu steigern, dazu kann die Erhöhung der nicht übertragbaren Monate ein Schritt sein, wir setzen aber auf Freiwilligkeit.

Forderung: Staatlich geförderte 30-Stunden-Woche für junge Eltern

Position: Dafür

Begründung: Generell fordern wir eine Arbeitszeitverkürzung und besonders bei Jungeltern ist dieser Schritt sinnvoll um mehr Familienzeit zu ermöglichen.

Forderung: Verpflichtendes zweites kostenloses Kindergartenjahr

Position: Dafür

Begründung: Kindergarten muss kostenlos sein und diese Maßnahme wirkt sich positiv auf den Spracherwerb und die sozialen Fähigkeiten aus.

Forderung: voller Lohnausgleich während des „Papamonats“

Position: Dafür

Begründung: In einem ersten Schritt darf der Papamonat nicht mit dem Kinderbetreuungsgeld gegengerechnet werden. In einem zweiten Schritt muss er finanziell attraktiver gestaltet werden, damit sich auch Familien mit kleinen Einkommen den Papamonat leisten können.

Forderung: Rechtsanspruch auf Kinderbetreuung

Position: Dafür

Begründung: Ja, mit bundeseinheitlichen Standards und in ganz Österreich

Forderung: Ausweitung der Steuererleichterungen für Familien

Position: Vielleicht

Begründung: Wir sind für eine Kindergrundsicherung. Weitere Steuererleichterungen müssen auf ihre soziale Treffsicherheit hin überprüft werden.

Forderung: großzügigere Anrechnung von Kinderbetreuungszeiten in der Pensionsversicherung

Position: Dafür

Begründung: Die volle Anrechnung der Kinderbetreuungszeiten muss umgesetzt werden, um Frauen vor der Altersarmut zu bewahren.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.