AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

KommentarDornauer und E-Mail: Zu schnell geschossen

Die Verbreitung des E-Mails in Tirol, das angeblich illegale Spenden dokumentierte, sollte allen Politikern endgültig eine Warnung sein.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© APA / Lukas Huter
 

Der Wahlkampf ist noch nicht einmal eröffnet, doch schon jetzt gibt es kein Halten mehr: Zwischen echten Parteispenden, angeblichen Bestechungsversuchen, echten geschredderten Speicherplatten und mutmaßlich gefälschten E-Mails wird kaum noch unterschieden.

Kommentare (3)

Kommentieren
crawler
0
7
Lesenswert?

Auch danke Frau Giger.

Hoffentlich kommt nicht nur irgendeiner, sondern alle in den Genuss dieser Zeilen.

Antworten
fritzschwarz
1
7
Lesenswert?

Vielen Dank für diesen Kommentar.

Letztendlich schaden sich diese Verbreiter von solchem Mist wohl selbst am meisten.

Antworten
Geerdeter Steirer
3
7
Lesenswert?

Danke Frau Gigler,

in ihrem Bericht sind hervorragende Aufklärungen und Warnungen mit einem obligatem Schuß vor den Bug, dies sollten sich viele zu Herzen nehmen und in ihre Gedanken vereinnahmen.

Einfach und schlicht auf den Punkt gebracht !

Antworten