AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

RegierungskriseVilimsky sagt Rechtspopulisten-Treffen ab und kommt nach Graz

Vilimsky befand sich bei Bekanntwerden des Videos gemeinsam mit Verkehrsminister und Vize-Parteiobmann Norbert Hofer im Wahlkampfeinsatz in Innsbruck.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
© APA (Archiv)
 

Nach dem Eklat um das am Freitag publik gewordenen Video von FPÖ-Vizekanzler Heinz-Christian Strache hat der Spitzenkandidat der Partei für die Europawahl, Harald Vilimsky, seine Teilnahme an einer Großveranstaltung rechtspopulistischer Parteien mit Italiens Innenminister Matteo Salvini am Samstagnachmittag in Mailand abgesagt. Die FPÖ wird nun vom Europaabgeordneten Georg Mayer vertreten. Vilimsky wird stattdessen in Graz am Landesparteitag der FPÖ erwartet.

Kommentare (1)

Kommentieren
gRADsFan
0
2
Lesenswert?

Champagnerschlürfer Vilimsky

Als Generalsekretär steckt der genauso im Sumpf

Antworten