Ein Drehturmkran in Wien-Favoriten droht umzustürzen. Schuld daran sei ein Wasserrohrbruch, der im weiteren die Straße unter dem 45 Meter hohen Kran unterspülte. Fünf angrenzende Mehrparteienhäuser mussten bereits evakuiert und drei Personen medizinisch versorgt werden, berichtete Andreas Huber, Sprecher der Berufsrettung Wien, Mittwochfrüh.

Der Einsatz an der Kreuzung Schleiergasse-Patrubangasse habe bereits gegen 2.30 Uhr begonnen und betraf auch Teile der Favoritenstraße. Die Berufsfeuerwehr Wien war mit zehn Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften an Ort und Stelle. Die Wiener Berufsrettung versorgte in Zusammenarbeit mit einer Sondereinsatzgruppe und mehreren Rettungsteams drei Personen aufgrund eines Asthmaanfalls und einer Lungenerkrankung. Eine Frau wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Turm sollte laut Berufsfeuerwehr Wien in den nächsten Stunden abgebaut werden.