Auf NormalstationenZwei von drei Covid-Patienten ohne ausreichenden Impfschutz

Neue Zahlen des Gesundheitsministeriums zeigen: Anteil der Geimpften auf den Covid-Stationen ist seit Ende November gesunken. Zeichen für Wirkung von Booster-Impfungen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Covid-Station in der Klinik Diakonissen Schladming
Covid-Station im Krankenhaus Schladming © Veronika Höflehner
 

Aktuelle, vom Gesundheitsministerium zur Verfügung gestellte Zahlen zeigen deutlich, dass die Booster-Impfungen gegen Covid-19 wirken. Zwei von drei Patientinnen bzw. Patienten, die am Dienstag mit Covid-19 auf einer Normalstation stationär behandelt werden mussten, waren nicht bzw. nicht ausreichend geimpft. Auf den Intensivstationen sind im Schnitt von fünf Betroffenen mehr als vier nicht vollständig immunisiert.

Seit Ende November, als verstärkt Drittstiche gegen das Coronavirus gesetzt wurden - der impfstärkste Tag war der 26. November, als sich fast 160.000 Personen eine Schutzimpfung holten, davon allein knapp 120.000 eine dritte Dosis -, ist der Anteil der geimpften Covid-19-Patientinnen und -Patienten in den Spitälern zurückgegangen. Am 23. November wurden auf den Covid-Intensivstationen (ICU) insgesamt 584 Schwerkranke verzeichnet. Davon waren 428 nicht bzw. nicht vollständig geimpft, 156 besaßen ein gültiges Impfzertifikat. Der Anteil der vollimmunisierten Intensivpatientinnen und -patienten betrug damit 26,7 Prozent. Am Dienstag lag er bei 21,3 Prozent. Von den derzeit 319 schweren Covid-19-Fällen sind 251 nicht vollständig immunisiert. 68 verfügen dagegen über ein gütiges Impfzertifikat.

Noch deutlicher zeigt sich die Wirksamkeit der Impfung auf den Normalstationen, wo der Anteil der Vollimmunisierten innerhalb von sechs Wochen von 45,5 Prozent auf 33,8 Prozent zurückgegangen ist. Damit haben sich aktuell zwei von drei stationär aufgenommenen, nicht lebensbedrohlich erkrankten Covid-Patientinnen und -Patienten nicht oder nicht ausreichend gegen die Krankheit schützen lassen. Von den 711 Betroffenen, die am Dienstag ein Spitalbett benötigten, waren 471 nicht vollständig geimpft, 240 hatten dagegen ein gültiges Impfzertifikat. Am 23. November hielt man auf den Normalstationen bei 2584 Covid-Kranken, wovon 1409 nicht ausreichend immunisiert waren.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

wlan
3
1
Lesenswert?

ok, jetzt hab ich es verstanden...

26% der Covid Patienten sind 3fach geimpft.
Die ehemals "Vollimunisierten" 2 fach geimpften werden mit Ungeimpften gleichgestellt.....

kuwa
8
6
Lesenswert?

InfektionsFakten mit Folgegeschehen

Das wird sich aufgrund der aktuellen Gegebenheiten mit zu erwartender Folgewirkung in kurzer Zeit drehen, denn wie gestern hier ausführlich authentisch dargestellt, sind gemäß dem jüngsten RKI Bericht , Robert Koch Institut, deutsches Gesundheitsministerium 4 von 5 mit Omikron Infizierte Geimpfte ( davon ca. 1/3 bereits geboostert) ...und zB in Dänemark, das Land mit einer der höchsten Durchimpfungsraten von 80% ( davon 49% bereits geboostert) eine fast ähnliche Infektions-Situation , laut deutschem Ärzteblatt vom 17.12.2021 nahezu exakt die selbe Zahl wie in D , 79% , also wieder 4 von 5, der mit Omikron Infizierte sind in Dänemark vollständig geimpft. Das Virus wird sich aufgrund seiner Bauweise und Mutation auch in Ö ähnlich verhalten. Aber Hauptsache Ungeimpfte ( 1 von 5 mit Omikron Infiziert) werden weiter im Lockdownzwinger gehalten, von Gastronomie-Handel-FreizeiteinrichtungZutritt ausgeschlossen, mit einer 3G Regel am Arbeitsplatz schikaniert usw...Nur es wird bereits auch international bemerkt und kommentiert , welcher zweckloser Nonsens hier verordnet und veranstaltet wird. Von der Einleitung einer Impfpflicht-siehe zB Infektionssystematik in Dänemark, damit sich noch mehr infizieren, denn je höher die Impfquote, desto mehr VirusMutationsbefall von Geimpften - ganz zu schweigen.

Hausverstand100
1
3
Lesenswert?

Na ja, eines hast du hier mit wortreich

Bewiesen: Von Verhältnismäßigkeit hast du halt wenig bis keine Ahnung. Versuch doch einmal die Infektionszahlen in Relation zum Impfstatus zu setzen, vielleicht geht dir dann ein Licht auf....

wlan
1
5
Lesenswert?

Liebe KLZ!

Könntet ihr eventuell näher definieren was "nicht ausreichend geimpft" bedeutet?

- nur einmal geimpft
-zwei fach geimpft, aber zu lange her
-mit falschem Impfstoff geimpft (zB. Sputnik)
-oder ist eventuell die 3 Impfung schon zu lange her?

Danke!

Wuffzack3000
22
17
Lesenswert?

26 % auf der Intensiv sind geboostert?

Na servas. Das wirkt!!!!

Hausverstand100
3
7
Lesenswert?

Für des Denkens

Fähige Menschen der ultimative Beweis! Wenn von nur 30% ungeimpften 74% der Intensivpatienten gestellt werden, ist das wirklich ein Beweis für die gute (wenn auch nicht perfekte) Wirkung der Impfung! Aber für jene, die lieber den Herpferd vertrauen natürlich nicht, hab ja eh geschrieben, für des Denkens fähige....

janoschfreak
23
26
Lesenswert?

27 Tage noch, dann…

…ist die Diktatur der Ungeimpften vorbei.
Zum Glück 🍀

dude
5
37
Lesenswert?

Könnte man vielleicht als zusätzliche Information...

... angeben, wieviele Ungeimpfte tatsächlich in den Krankenhäusern liegen! Nicht wieviele "Halbgeimpfte", "Einfach- oder Zweifach-Geimpfte", "Nicht-Ausreichend-Geimpfte", "Nicht-Geboosterte" etc.
Einfach, wieviele Menschen im Krankenhaus liegen, die noch nie Kontakt zu Covid-Impfstoffen hatten! Das würde mich sehr interessieren. Und sicher viele andere auch!

peso
5
5
Lesenswert?

dude

Hätten Sie die Intelligenz eines normalen Zeitungslesers, dann könnten Sie - und das ist jetzt nur ein Vorschlag - auf der Homepage der Zeitung ein wenig nach unten scrollen, bis zu Corona aktuell, und schon hätten Sie die Daten. Natürlich ist es sehr unangenehm, wenn einem die ständigen Kritikpunkte abhanden kommen und man zugeben muss, dass man nicht zu den erfolgreichsten Denkern gehört. Aber schauen Sie, niemand verurteilt Sie deswegen, ein bisschen lächeln vielleicht, aber es kennt ja eh niemand Ihre Identität.

eleasar
4
12
Lesenswert?

@dude: Ja, das wäre interessant.

Zusätzlich aussagekräftig wäre noch
- Alter
- BMI
- Diabetes, Prädiabetes, keine Diabetes
- Vorerkrankungen ja/nein, Anzahl

ego cogito ergo sum
3
13
Lesenswert?

Varianten?

Zusätzlich sollte man auch in Erfahrung bringen, wie sich die aktuelle Belegung auf die beiden Varianten aufteilt.

VH7F
7
17
Lesenswert?

Warum glaube ich britischen, dänischen, irischen, israelischen Daten mehr,

Als österreichischen? Dort schaut die Statistik anders aus.

VH7F
12
28
Lesenswert?

PS, was ist die neue Definition von Vollimmunisiert

3 Impfungen, 4 Impfungen? Das heißt, 33% haben diese Impfungen und liegen trotzdem im Spital? Ein Vollimmunisierungsdesaster sozusagen.

Kleine Zeitung
0
0
Lesenswert?

Vollimmunisiert

Sehr geehrte(r) VH7F,
als "vollimmunisiert" gelten Personen, die alle für eine Vollimmunisierung notwendigen Impfdosen erhalten haben sowie Genesene mit zumindest einer Impfung.
Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion!

wlan
0
1
Lesenswert?

also 3 Impfungen mit zB. Biontec ist gleich "vollimunisiert"

verstehe ich das richtig?

Kleine Zeitung
0
0
Lesenswert?

Vollimmunisiert

Sehr geehrte(r) wlan,
nach aktueller Definition ja.
Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion!

wollanig
14
31
Lesenswert?

Aha, der nächste Schwenk.

Jetzt redet man nicht mehr von nicht Geimpften, jetzt sind es plötzlich die nicht vollständig Immunisierten.

eston
21
24
Lesenswert?

Genau! Umso wichtiger ist, dass Sie sich impfen lassen

mikai
5
8
Lesenswert?

Auf den…

… Intensivstationen sind im Schnitt von fünf Betroffenen mehr als vier nicht vollständig immunisiert. Ahem… :-))) Facepalm.

wollanig
2
7
Lesenswert?

Mikai, ein

Durchschnittswert kann auch was hinterm Komma haben.

mikai
2
12
Lesenswert?

Nachrichten in einfacher Sprache?

Man könnte auch einfach schreiben “mehr als 80%”, und nicht künsteln.

Wuffzack3000
9
31
Lesenswert?

Vollimmun

Vollimmun war man vor ein paar Monaten noch mit 2 Impfungen. Jetzt mit 3. In ein paar Monaten dann halt mit 4 usw.

Eine Vollimmunisierung aller Leute ist somit kaum möglich.

eston
22
15
Lesenswert?

Genau erkannt, daher zur Impfung gehen

rb0319
23
14
Lesenswert?

@Wuff

Keine Sorge. Ab Februar regelt sich das mit Immunisierung.

HansWurst
36
51
Lesenswert?

Über 80% auf Intensivstationen

sind Ungeimpfte.
Also: Impfen, impfen, impfen!

dude
4
16
Lesenswert?

Nein, HansWurst!

Nicht "Ungeimpfte", sondern "Nichtvollimmunisierte"!
Die "Nichtvollimmunisierten" sind die neuen Ungeimpften! Wenn der grüne Pass abgelaufen ist, ist man von heute auf morgen "Nichtmehrvollimmunisiert".
Ich habe ja oben weiter schon angeregt, dass man die Quote jener Krankenhauspatienten nennen sollte, die noch nie Kontakt zu Covid-Impfstoffen hatten!

 
Kommentare 1-26 von 28