Ab 13. DezemberNachtzug von Wien nach Paris startet

Ab Montag fährt die ÖBB dreimal pro Woche direkt von Wien in die französische Hauptstadt. Das sind die Details.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
FILES-FRANCE-TOURISM-EIFFEL-TOWER-SECURITY
Einsteigen in Wien, 14 Stunden später aufwachen in Paris ... © APA/AFP/OLIVIER MORIN
 

Einen kurzen Abstecher in die Stadt der Liebe? Das ist ab Montag von Wien aus möglich. Abfahrt ist abends am Wiener Hauptbahnhof, 14 Stunden später steigt man auf dem Pariser "Gare de l‘Est" aus. Dreimal pro Woche fährt die ÖBB ab 13. Dezember diese Strecke. Es wird einen Schlaf-, einen Liege- und einen Sitzwagen geben. "Nach vielen, vielen Jahren haben wir diese Direktverbindung wieder", sagt der zuständige ÖBB-Sprecher Bernhard Rieder. Es sei ein Teil des alten Orientexpresses, bis 2007 existierte die Verbindung. "Wir wollen diese und andere Zugverbindungen jetzt wieder attraktiveren", so Rieder.

Die Premierenfahrt findet am 13. Dezember statt. "Wir werden den Zug gebührend verabschieden", sagt Rieder. Auch Verkehrsministerin Leonore Gewessler wird am Montag am Wiener Hauptbahnhof sein. Genauso wie eine Delegation auf Frankreich – diese reist extra an und nimmt dann den Zug von Wien wieder zurück nach Paris.

Rieder rechnet mit einer hohen Nachfrage nach der Premierenfahrt. "Es ist ein neuer Zug, meist steigen die Buchungen nach der ersten Fahrt." Über die Weihnachtsferien sei die ÖBB ohnehin gut gefragt, meint er.

"Eine Reise mit dem Nightjet schont nicht nur die Umwelt, sondern bietet auch ein besonderes Reiseerlebnis. Denn nichts ist so entspannend, wie am Morgen in seiner gewünschten Zieldestination im Zentrum der Stadt anzukommen. Es freut mich, dass wir das nun auch in Paris können", sagt ÖBB-CEO Andreas Matthä.

Details

Abfahrt in Wien: 19.40 Uhr

Ankunft in Paris am nächsten Tag: 09.42 Uhr

Tage: Jeweils am Dienstag, Freitag und Sonntag wird die Verbindung von Paris nach Wien angeboten

 

Kommentare (17)
Immerkritisch
7
2
Lesenswert?

Frau Gewessler

soll auch darlegen, wieviel eine Fahrt im Schlafwagen kostet! Im Waggon für den Pöbel, der sicher auch nicht billig ist, kommt man nach einer Nacht Fahrt sicher NICHT AUSGERUHT an, sondern man muss sich tagsüber im Hotel einmal ausschlafen! Aber es hat ja jeder das Geld für eine zusätzliche Nacht im Hotel, nachdem man den ersten Tag verschlafen hat. Ja, dann wäre noch Essen und Trinken im Zug - sehr billig.....Frau Gewessler, ziehen sie doch nicht solche Shows ab. Ihr Einbett-Abteil im Schlafwagen bei diversen Fahrten zahlt eh der Staat - also WIR! Da lässt es sich leicht teuer reisen!

ronin1234
3
2
Lesenswert?

Reaktion

Warum nur 3 Waggons? Besteht ein Night Jet nicht aus 5?

kropfrob
0
3
Lesenswert?

Der Nightjet ...

... ist (im Gegensatz zum Railjet) keine Bezeichnung für eine bestimmte Zug-Bauart, sondern für eine Reisezuggattung. Er wird aus einzelnen Wagen beliebig zusammengestellt. Offenbar erwartet man sich (vorläufig) nicht mehr Auslastung für diese Strecke.

lombok
4
6
Lesenswert?

Schade ... Online nicht buchbar.

Hätte mich wirklich interessiert.

Immerkritisch
3
1
Lesenswert?

Wahrscheinlich

nur geladene Gäste bei der ersten Fahrt! Damit man das Abfeiern nicht sieht!

Meeresrauschen
1
3
Lesenswert?

warum lombok ...

soll das nicht online buchbar sein ???

kropfrob
0
4
Lesenswert?

? In meinem Internet schon, ...

... Einfach Wine-Paris eingeben und z.B. für 16. Dezember buchen

kropfrob
0
1
Lesenswert?

Wobei es aufgrund des oben ...

.... stehenden Artikels etwas schwierig ist, die richtigen Abfahrtstage (offenbar Mo, Do und Sa) zu finden. Denn für die Hinfahrt ist es oben überhautp nicht aufgeführt; die Angabe "Tage: Jeweils am Dienstag, Freitag und Sonntag" gilt für die Rückfahrt Paris-Wien

lombok
0
2
Lesenswert?

Danke @kropfrob

Die falschen Angaben der Reisetage im Bericht waren tatsächlich der Grund. 👍

deCamps
0
20
Lesenswert?

Finde ich eine TOP Reisemöglichkeit.

Einige Tage Paris. Bequem mit der Bahn ohne wesentlichen Stress.

Carlo62
21
6
Lesenswert?

Verlängertes WE in Paris

Von 4 Tagen bleiben nach Abzug der Bahnfahrt noch 2 Tage übrig, Supergeschichte!

lombok
1
17
Lesenswert?

@carlo62

No ... 3, oder?

Hinfahrt nachts ... Erspart man sich sogar die erste Nacht im Hotel ...

Carlo62
10
3
Lesenswert?

@lombock

Wenn Du eine Nacht sparen willst, kannst auch eine Tag später fliegen 🙈

lombok
0
4
Lesenswert?

@carlo62

Naja, wenn ich den ersten Tag so ausnutzen möchte, um bereits um 09.00 Uhr früh es n Paris zu sein, muss ich Glück haben, einen Flug ab Wien um 07.00 Uhr zu ergattern. Somit sollte ich gegen 05.00 Uhr am Flughafen sein und somit sollte ich - als Kärntner - um 02.00 Uhr früh nach Wien fahren.

Somit ist der erste Tag für mich gelaufen. Ich bin genervt und übermüdet.

Also sooo schlecht ist der Nightjet nicht.

Und bei der Heimfahrt, die dann tagsüber stattfindet, genieße ich die Aussicht in Form des vorbeiziehenden "Naturkinos".

deCamps
0
10
Lesenswert?

Und kostengünstig.

Tour retour 60,00 Euro.

Carlo62
25
15
Lesenswert?

Beruflich nach Paris

Mit dem Flieger in der Früh hin, abends retour. Mit dem Zug 3 Tage unterwegs.

halelale
2
1
Lesenswert?

Haten

ohne Substanz