Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VermisstBub von Salzach-Strömung mitgerissen

Zwei Kinder badeten am Abfluss des Zeller Sees und wurden von der Strömung überwältigt. Eines konnte sofort gerettet werden, nach dem anderen wird fieberhaft gesucht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Klagenfurt Suche nach vermisster Person
© (c) Kleine Zeitung Helmuth Weichselb (Weichselbraun Helmuth Weixxx Helmuth Weichselbraun / Kleine Z)
 

Eine große Suchaktion läuft derzeit in Bruck im Pinzgau. Das berichtet der ORF. Einsatzkräfte suchen nach einem vermissten Buben in der Salzach. Ein zweites Kind wurde schon von den Einsatzkräften gerettet.

Ersten Informationen zufolge sind zwei Kinder beim Baden am Abfluss des Zeller Sees in die Salzach mitgerissen worden. Ein Kind konnte gleich gerettet werden.

Die Einsatzkräfte suchen nun nach dem Buben, darunter 60 Mitglieder der Feuerwehren aus Zell am See und Bruck. Von der ASBÖ Wasserrettung in Zell am See und der Österreichischen Wasserrettung beteiligen sich insgesamt 70 Personen an der Suche, sie sind mit Booten und Sonargeräten im Einsatz.

Aus der Luft versuchen zwei Hubschraubermannschaften von der Polizei und dem Bundesheer den Buben zu finden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren