Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steigende InfektionszahlenVirologe: Osterferien sollten wegen Corona verlängert werden

Andreas Bergthaler plädiert für Schritte, um das Infektionsgeschehen wieder zu senken: "Sonst fliegen uns die Zahlen um die Ohren". In einem halben Jahr sieht er eine Besserung.

© Markus Traussnig
 

Von 27. März bis 5. April sind die Schulen in Österreich geschlossen. Nicht wegen Corona, sondern wegen der Osterferien. Zumindest ist das der Plan. Geht es nach Virologen Andreas Bergthaler sollten die schulfreie Phase diesmal verlängert werden - um das Infektionsgeschehen wieder zu drücken: "Es würde wahrscheinlich wenig Schaden verursachen und in ein Zeitfenster fallen, wo wir erwarten, dass die Zahlen gerade sehr hoch sind", betonte er gegenüber dem ORF.

Hintergrund des Vorstoßes: Der Experte ging am Montag davon aus, dass die Neuinfektionen weiter steigen werden - derzeit geschehe das linear, die Gefahr sei aber groß, dass es neuerlich zu einem exponentiellen Wachstum komme vor allem dann, wenn man weitere Öffnungen zulasse.

So könne es sein, dass Österreich an der Kippe zur nächsten großen Coronawelle stehe: "Es spricht aus wissenschaftlicher Sicht viel dafür, dass wir die Zahlen massiv reduzieren müssen. Wenn wir gar nichts machen und einfach zuwarten, werden uns die Zahlen um die Ohren fliegen." Daher müsse man, so der Molekularmediziner in "Wien heute", nun gegensteuern.

Besserung der Lage in einem halben Jahr

Auch der Anstieg bei den Fällen von Corona-Mutationen bereiten Bergthaler Sorge, da sie häufig schwerere Verläufe zur Folge haben und letztlich zu einer hohen Krankenhausauslastung führen könnten. Der Virologe bezeichnet die kommenden zwei Monate als besonders schwierig, weil die Zahl der Neuinfektionen noch steigen werde und die Impfungen noch nicht so verbreitet sind, damit all jene, die besonders schützenswert sind, auch immunisiert sind.

Wenn wir gar nichts machen, werden uns die Zahlen um die Ohren fliegen.

Andreas Bergthaler, Virologe

Doch bis spätestens Herbst vermutet Bergthaler eine deutliche Entspannung der Lage: "In einem halben Jahr sind Inzidenzen, wo wir jetzt sagen, wir müssen sofort in einen Lockdown gehen, nicht mehr ganz so relevant, weil wir die vulnerablen Bevölkerungsgruppen per Impfung geschützt wissen."

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hfg
10
3
Lesenswert?

Wäre fein aber nur

Wenn man zumindest nach Italien fahren darf;;;—-))))

Schwoazasteira92
21
50
Lesenswert?

Nein zum Lockdown an Schulen

Die Schulen waren lange genug zu. Und es wird seit Wochen 3 mal die Woche getestet und es sind lediglich 0,01% der Schüler positiv getestet. Welche Zahlen sollen hier gedrückt werden?

erstdenkendannsprechen
9
10
Lesenswert?

ihre zahlen stimmen aber nicht,

checken sie die bitte nochmal. oder schreiben sie absichtlich irgendwas. das wär dann lügen zur meinungsbildung. genau das, was sie immer anderen vorwerfen.

lombok
6
16
Lesenswert?

Das wären nur 120 Schüler österreichweit!

Ihre 0,01 Prozent sind woher?

lucie24
18
36
Lesenswert?

Was soll das bringen?

In den Ferien spielen die Kinder mit ihren Freunden und treffen sich privat.

lombok
16
28
Lesenswert?

Ach so???

Also unsere Kids sehen ihre Freunde nach wie vor eingeschränkter. Und wenn, dann im Freien am Spielplatz und im Wald.

Mit der Schule also nicht vergleichbar!

lucie24
18
13
Lesenswert?

Arme

Kinder...

lombok
6
8
Lesenswert?

Keine Sorge ... Sind nicht arm! 👍

Wir leben wunderbar in der Natur. Ich verstehe Sie jedoch, wenn Sie in einer Wohnung in der Stadt leben müssen. Da muss man die Kids dann halt leider in die Wohnung reinlassen.

bitteichweisswas
7
55
Lesenswert?

?

Reden wir hier von den Schulen, an denen alle Schüler/innen 1-2x pro Woche getestet werden?

hermannsteinacher
1
24
Lesenswert?

Montag, Mittwoch und Freitag

sind die Testtage in Österreichs Volksschulen, also dreimal wird pro Schulwoche getestet.

lombok
3
8
Lesenswert?

3 x in Grundschulen, 2 x Oberstufe

👍

marcneum
1
3
Lesenswert?

Lombok fleißig mitreden...

Komplette Sekundarstufe I vergessen (=Unterstufe)

gb355
38
58
Lesenswert?

na ja..

Vollkommen übergeschnappt!!!
Gehts noch???
Herr Virologe, was bezahlt man Ihnen für Ihre Meinung????

lombok
18
32
Lesenswert?

@gb355

Naja, würde man nach den Osterferien noch den Mittwoch, Donnerstag und Freitag dazunehmen, kommt man durch den folgenden Samstag und Sonntag zu weiteren 5 wertvollen Tagen, die dann in Summe mit den Ferien sogar 16 Tage zur Erholung des Virus beitragen.

Nach Ostern geht es dann auch mit den Temperaturen deutlich hinauf (siehe Situation 2020). Außerdem sind dann die meisten Lehrer mit AstraZeneca geimpft und haben mit diesem Hersteller schon 3 Wochen nach der ersten Impfung Immunität.

Das würde die Situation und die hohen Infektionszahlen an den Schulen deutlich verbessern.

gecko
12
10
Lesenswert?

wertvolle Tage

Für Schüler sind die Tage, die sie isoliert zuhause verbringen (meistens vor Handy und PC) natürlich "extrem wertvolle" Tage. Und nicht in der Schule. Und nicht beim gemeinsamen Sport. "16 Tage zur Erholung des Virus." Das sagt ja schon alles.

lombok
4
2
Lesenswert?

Gecko - an Ihrer Schreibweise sieht man,

dass Corona auch Ihnen nicht mehr gut tut. Unglaublich, wie aufgeheizt hier die Stimmung ist!

ehofer
2
37
Lesenswert?

Ferien

Ob eine Verlängerung sinnvoll oder nicht sinnvoll ist, wage ich nicht zu beurteilen.
Sollten die Ferien aber verlängert werden, so würde ich von Dienstag bis Freitag Distance Learning statt Freizeit bevorzugen, natürlich aus Lehrersicht, nicht aus Schülersicht.
Osterferien dauern übrigens nur bis Ostermontag, Dienstag ist bereits wieder Unterricht. Lg

tatina80
3
5
Lesenswert?

Distance learning

Also distance learning sah an unserer Schule zuletzt so aus, dass bereits mehr als die Hälfte der Kinder zur Betreuung in der Schule war und die Eltern nervlich schon so am Limit, dass in den Eltern Whatsapp Gruppen bereits diskutiert wurde, alle Kinder zu schicken.... Ob das dann noch Sinn macht?

ehofer
1
0
Lesenswert?

@tatina80

In so einem Fall leider nicht, da bin ich bei Ihnen.
Es wird aber nie eine Lösung geben, die für alle passen könnte.

lombok
6
17
Lesenswert?

@ehofer

Ja, da bin ich natürlich bei Ihnen. Nur Ferienverlängerung ist sinnlos! Diszance-Learning macht Sinn.

Sorry wegen dem unterschlagenen Dienstag. Da war ich noch in den Jahren zuvor, als der Dienstag nach dem Ostermontag noch frei war. 👍😀

ehofer
0
1
Lesenswert?

@lombok

ad Dienstag: Ich musste auch kurz überlegen und hätte diese Woche fast auf den Feiertag vergessen...

checker43
17
35
Lesenswert?

Er

bekommt mit jeder Meinung dasselbe Gehalt. Was finden Sie epidemiologisch falsch an seiner Meinung?

Hapi67
39
34
Lesenswert?

Lieber fliegen mir

sinnlose und völlig bedeutungslose virologische Zahlen für deren Existenzberechnung um die Ohren,
als Kolleraterschäden in allen Bereichen, die bedauerlicherweise in Hrn. Bergthalers Flugtheorie ausgeblendet werden.

Vielen Dank für die Kenntnisnahme

erstdenkendannsprechen
7
16
Lesenswert?

drei tage

machen das kraut aber auch nicht mehr fett.

lucie24
6
11
Lesenswert?

Es sind

4 Tage.

 
Kommentare 1-26 von 28