Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TirolCrew des Klammer-Films feierte trotz Corona-Verbot in Hotel: Anzeigenflut

Ende der Vorwoche fiel beim Filmdreh am Innsbrucker Patscherkofel die letzte Klappe für den „Klammer-Film“. Samstagabend wurde dann in einem Hotel in Igls gefeiert - was jetzt Konsequenzen hat.

© Weichselbraun
 

20 Mitglieder einer Filmcrew hätten in einem Hotelzimmer im Tiroler Igls Samstagnacht lautstark gefeiert - obwohl derartige Zusammentreffen laut geltenden Corona-Bestimmungen ja verboten sind.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Amadeus005
2
0
Lesenswert?

Vielleicht sollte man für Corona-Regeln Verletzungen Quarantäne fixieren

Also wer bei massiven Verstößen von Corona-Regeln erwischt wird geht automatisch 14 Tage in Quarantäne. - Ohne Freitesten.
Also Alle Parties mit > doppelter Maximalzahl
Sowie Demos, wo die Schutzmaßnahmen nicht eingehalten werden. Gilt auch für Kickl & Co.

shaba88
4
3
Lesenswert?

Kommentar

Ist sowieso ein prognostizierte Filmflop und verschwendete Fördermittel,

Reipsi
1
4
Lesenswert?

Bin ich heute bei der

KZ schon wieder in Quarantäne ?

Reipsi
2
15
Lesenswert?

Gstörte

Partie

eston
6
53
Lesenswert?

Filmfördermittel

gehören dann eigentlich auchgestrichen

future4you
4
95
Lesenswert?

Soziale Kompetenz

bedeutet sich auch einmal zugunsten des Allgemeinwohls zurücknehmen zu können, wenn es erforderlich ist. Diese scheint offensichtlich halt doch bei mehreren nicht vorhanden zu sein, wie die vielen Negativbeispiele zeigen.

tupper10
12
72
Lesenswert?

Tirol

Wo sonst?

silentbob79
2
13
Lesenswert?

@tupper10

Dass die letzten Aufnahmen in Tirol gemacht wurden, wahr wohl eher Zufall. Große Teile des Filmes wurden auch in Kärnten gedreht. Und wenn die letzte Szene hier gedreht worden wäre, hätte die Party halt nicht Igls sondern bspw. in Kleinkirchheim stattgefunden ...

carpe diem
6
30
Lesenswert?

Kärnten.

Auch viel Partyvolk.

covi
121
41
Lesenswert?

irolCrew des Klammer-Films feierte trotz Corona-Verboten in Hotel: Anzeigenflut

Aber Arbeiten haben sie schon die ganze Zeit miteinander dürfen.
Hier sieht man den ganzen schwach sinn den die Regierung veranstalte und auch wie sie die Menschen gegen einander aufriegelt.
Wer hat es Angezeigt?
Auf die bösen Anfeindung und Kommentare bin ich schon gespannt .

elgrecco
0
0
Lesenswert?

Covi hat Recht!

Mitdenken ihr Lemminge!
Genau das ist ja unser Problem in Österreich 🇦🇹!
Alle hören auf zu denken und folgen der Regierung brav wie die Lemminge.
Die Typen der Filmfirma arbeiten schon mehr als 1 Monat zusammen und haben zu niemandem auswärts zu tun. Also was soll da wer kriegen, hmmmm?
Soll nur jeder sich in seinen sozialen Kreisen bewegen, dann hätt ma nicht 4 Monate Pseudo-Shutdown mit fehlenden Polizeikontrollen auf der Straße zwischen (sagen wir) 22-5 Uhr... Aber dann wenn wieder alles offen hat, stehen sie wieder brav rum und kontrollieren... 👍

zemisalz
8
22
Lesenswert?

Maske

beim arbeiten haben sie eine maske auf!!!
beim feiern sicher net!!🤪

radisoft
3
50
Lesenswert?

Beim offiziellen Zusammenarbeiten...

geschieht das unter koordinierten Sicherheitsmaßnahmen mit Masken und entsprechendem Abstand. Bei 20 Leuten, die in einem Hotelzimmer Party machen, sieht's da etwas anders aus. Und wenn am Balkon gefeiert wird und es so laut ist, dass sich die Anrainer aufregen, braucht's kein Aufstacheln der Regierung...

Und da eine gewisse Erwartungshaltung bezüglich Anfeindung und böser Kommentare gibt, will ich nicht enttäuschen: "Schwachsinn" wird zusammen und Groß geschrieben, "gegeneinander" ebenfalls zusammen. Dann: "arbeiten" in dem Zusammenhang dafür klein. Und es heißt entweder aufgewiegelt oder aufgehetzt, Aufriegeln gibt's in dem Zusammenhang nicht wirklich. Dann bitte noch die AnfeindungEN - Plural.
Ich bedanke mich schon im Voraus für eine nette Antwort ;-)

DannyHanny
19
75
Lesenswert?

Covi

Was würden Sie tun?
Wenn 20 Menschen in dieser Zeit, wo Achtsamkeit und Abstand wichtig wäre, sich lautstark und feuchtfröhlich eine Party gönnen!
Mitfeiern?

covi
69
10
Lesenswert?

DannyHanny

wenn man lesen und denken kann das hilft unwahrscheinlich.

silentbob79
6
7
Lesenswert?

@covi

Es würde auch ungemein helfen wenn man zwischen

* Arbeit in kontrollierter Umgebung unter Einhaltung der entsprechenden Hygienemaßnahmen
und
* unkontrollieretem Feiern (vermutlich wohl nicht mit Mineralwasser) im Hotelzimmer

unterscheiden könnte. Etwas was Sie offenbar nicht können ...

DannyHanny
11
71
Lesenswert?

Covi

Es hilft auch .....sich nicht überall verfolgt, vernadert, " aufgeriegelt"( was auch immer das ist?) Zu fühlen!
Wenn man sich korrekt verhält.....oder gutieren Sie die Nichteinhaltung von Gesetzen und Verordnungen?