Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Sperren gegen RechteRechtsextremer Sellner bei Twitter gesperrt

Auch andere Accounts der rechtsextremen Identitären wurden gesperrt. Sellner hatte rund 40.000 Follower.

WIEN: DEMONSTRATION IDENTIT�RE BEWEGUNG / SELLNER
Martin Sellner © (c) APA/HERBERT P. OCZERET
 

Der US-Amerikanische Kurznachrichtendienst Twitter hat den Identitären-Gründer und rechtsextremen Aktivist Martin Sellner aus seiner Social-Media-Plattform ausgeschlossen. 

Warum genau die Sperre erfolgt ist, ist bis dato unklar. Laut Medienberichten behauptet Sellners Frau hat auf Twitter, die Sperre soll ohne Begründung erfolgt sein.

Versucht man Sellners Profil aufzurufen, sieht man jetzt nur noch den Hinweis, dass man Profile, die gegen die Richtlinien des Unternehmens verstoßen, sperre. 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Patriot
0
1
Lesenswert?

Alle, die hetzen gehören gesperrt!

Egal ob links, rechts, violett oder grau!

Plantago
19
14
Lesenswert?

Die Grauen Wölfe werden geduldet,

gegen die Identitären wird gehetzt. Ihr seid echte "Helden".

Church-Hill
4
12
Lesenswert?

Twitter wird genauso überschätzt,

wie andere Plattformen. - Menschen können immer noch auf herkömmliche Weise miteinander kommunizieren - und zwar sehr effizient, ohne sich elektronischer Zensur auszusetzen. Soll heißen: Es wird dem Herren ziemlich wurscht sein.

Vem03
28
25
Lesenswert?

Bitte

Dann die Linken aber auch sperren

Church-Hill
16
19
Lesenswert?

Rechte sind "Verhetzer",

Linke sind "Widerstandskämpfer", auch wenn sie das gleiche tun.

Plantago
16
16
Lesenswert?

oder "Aktivisten", wenn sie Pflastersteine werfen,

und "Satiriker" wenn sie menschliche Werte mit Füßen treten.

Hieronymus01
12
30
Lesenswert?

Da geht es nicht um links oder rechts.

Da geht es um Verhetzung.

HB2USD
14
16
Lesenswert?

Oder

um nicht genehme Wahrheiten aussprechen.

hgw22
8
19
Lesenswert?

und immer vor den Wahlen...

mimimi