Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Unfallhergang unklarSchreiender Mann starb nach Rettung aus Donau

Vier Feuerwehren standen mit Booten im Einsatz, doch die Hilfe war vergeblich.

Einsatz der Feuerwehr Wallsee (Sujetbild) © FF Wallsee
 

In Wallsee (Bezirk Amstetten) ist am späten Sonntagnachmittag ein Mann nach seiner Rettung aus der Donau gestorben. Vier Feuerwehren waren mit Booten im Einsatz, berichtete Philipp Gutlederer vom Bezirkskommando. Der Notarzt von "Christophorus 15" habe nur noch den Tod des mutmaßlich Verunfallten feststellen können.

Die Feuerwehren waren Gutlederer zufolge wegen eines beim Kraftwerk Wallsee um Hilfe Schreienden alarmiert worden. Helfern gelang es, den Mann aus dem Wasser zu ziehen. Wiederbelebungsversuche blieben letztlich jedoch ohne Erfolg. Die Ursache des Unfalls war laut dem Feuerwehrsprecher vorerst nicht bekannt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren