Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Wien-DonaustadtBaugerüst und Betonschalung eingestürzt

Die Suche nach eventuell verschütteten Personen blieb ergebnislos.

++ HANDOUT ++ WIEN: BAUGER�ST UND BETONSCHALUNG IN DONAUSTADT EINGEST�RZT
© (c) APA/STADT WIEN | FEUERWEHR
 

In Wien-Donaustadt sind am Samstagabend ein Baugerüst sowie Betonschalungen bei einem Wohnhausneubau eingestürzt. Die Baustelle ist derzeit fünf Stockwerke hoch, berichtete die Feuerwehr am Sonntag. Teile des Gerüstes und der Verschalung fielen auch außerhalb der Baustelle auf den öffentlichen Bereich in der Mühlgrundgasse.

Der gesamte Bereich wurde abgesperrt und Passanten und Schaulustige aus dem Gefährdungsbereich verwiesen, hieß es in der Aussendung. Danach suchten die Einsatzkräfte nach eventuell verschütteten Personen. Nachdem niemand gefunden und auch nach Rücksprache mit anwesenden Personen und der Bauleitung niemand vermisst wurde, begannen die insgesamt 24 Feuerwehrleute damit, lose Bauteile zu sichern oder zu entfernen.

Anschließend wurden die Arbeiten schrittweise an Mitarbeitern der betroffenen Baufirma übergeben. Die Berufsfeuerwehr rückte nach etwas mehr als zwei Stunden wieder ab.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren