AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Steyr Frau entdeckte fünf Pythons auf Sockel eines Brückenpfeilers

Die Schlangen - allem Anschein nach Pythons - dürften schon längere Zeit tot sein.

Die Freiwillige Feuerwehr wurde zum Rettungseinsatz der Tiere gerufen © FF Neuzeug-Sierninghofen
 

Eine 51-jährige Spaziergängerin hat Donnerstagvormittag bei Sierning (Bezirk Steyr-Land) auf dem Sockel eines Brückenpfeilers über die Steyr exotische Schlangen entdeckt. Die Feuerwehr rückte zum Rettungseinsatz aus, allerdings waren die Reptilien bereits tot. Ein Amtstierarzt stellte fest, dass es sich um fünf Pythons handelte, die bereits vor längerem verendet waren, informierte die Polizei.

Laut den Ermittlungen wollte ein Tierhalter offenbar die toten Schlangen im Fluss entsorgen. Er warf sie über das Brückengeländer und bemerkte nicht, dass die Tiere dabei genau auf einem aus dem Wasser ragenden Betonsockel des Pfeilerfundamentes landeten. Von dem Tierhalter fehlte vorerst noch jede Spur.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

paulrandig
2
8
Lesenswert?

Den Ort gibt's nicht - BITTE AUSBESSERN!

Der Ort heißt Sierning, nicht Siering.

Antworten
Kunz
6
0
Lesenswert?

Ausbessern

Gibt es wohl. Manchmal ist es besser erst zu denken und dann zu schreiben

Antworten
paulrandig
0
6
Lesenswert?

Kunz

Okay, ich bin gerne bereit zu lernen. Mein Denken hat sich folgendermaßen vollzogen:

(1) Ich bin aus Steyr und kenne kein Siering - wohl aber Sierning.
(2) Ich frage Google Maps und finde kein Siering.
(3) Ich frage Wikipedia und finde kein Siering (außer Eigennamen)

Bitte um Info, wo im Bezirk Steyr Umgebung Siering liegt!

Antworten