AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TirolFelsbrocken stürzte auf fahrendes Auto und verletzte Lenker schwer

Die Mitfahrer im Wagen kamen mit dem Schrecken davon.

© APA/JAKOB GRUBER
 

Ein Felsbrocken hat am Sonntagmittag auf der Achenseestraße B 181 im Ortsgebiet von Achenkirch (Bezirk Schwaz) die Windschutzscheibe eines fahrenden Autos durchschlagen. Der 31-jährige Autolenker wurde nach Angaben der Polizei am Oberarm schwer verletzt, seine zwei Mitfahrer blieben unverletzt.

Der 31-Jährige lenkte das Auto nach dem Unfall noch an den rechten Fahrbahnrand und hielt an. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Hubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen. Warum sich der Stein mit einem Durchmesser von etwa 15 cm vom Felshang rechts neben der Straße löste, war vorerst unklar.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren