AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

JustizBeschwerden bei Ombudsstellen gestiegen

Insgesamt 5.148 Beschwerden langten bei den Justiz-Ombudsstellen ein, während es 2017 noch 5.004 waren.

Sujetbild © APA/BARBARA GINDL
 

Die Zahl der Beschwerden bei den Justiz-Ombudsstellen ist 2018 (um knapp drei Prozent) leicht gestiegen. Insgesamt 5.148 Eingaben langten ein, während es 2017 noch 5.004 waren. Gesunken ist die Anzahl der Fälle, in denen die Fragesteller mit dem Ausgang eines Verfahrens unzufrieden waren, und zwar von 29 Prozent 2016 auf nunmehr 16 Prozent, so das Justizministerium in einer Aussendung.

Etwa ein Viertel der Anfragen fiel nicht in den Zuständigkeitsbereich der Justiz, sondern betraf beispielsweise die Verwaltungsgerichtsbarkeit. In diesen Fällen informierten die bei den Oberlandesgerichten (Wien, Linz, Graz, Innsbruck) eingerichteten Ombudsstellen, wer für das Anliegen zuständig ist und stellte die entsprechenden Kontaktdaten zur Verfügung.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren