AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Prozess vertagtMann soll Familie seiner Freundin mit Sex-Videos erpresst haben

Am Landesgericht Salzburg musste sich am Montag ein 26-Jähriger verantworten. Er soll die Familie seiner Freundin mit Nacktfotos erpresst haben.

© Helmut Weichselbraun
 

Der Prozess gegen einen 26-Jährigen am Landesgericht Salzburg wegen schwerer Erpressung, gefährlicher Drohung, schwerer Nötigung und weiteren Delikten ist am Montagnachmittag zur weiteren Beweisaufnahme auf den 16. Dezember 2019 vertagt worden. Der Beschuldigte soll die Familie seiner Freundin mit Nacktfotos sowie Sex-Videos erpresst und 120.000 Euro gefordert haben.

Es werden noch zehn Zeugen einvernommen und ein Video und sowie eine WhatsApp-Korrespondenz herbeigeschafft, teilte Gerichtssprecher Peter Egger gegen Abend der APA mit. Der Angeklagte zeigte sich zu den Vorwürfen zum Teil geständig.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen