AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

In BraunauAutofahrer rief bei Polizeikontrolle "Heil Hitler"

Zuvor beschimpfte der Mann die Polizisten als Rassisten. Er wurde angehalten, weil ein kleines Kind ungesichert auf seiner Rückbank gestanden hatte.

© KLZ/Fuchs (Sujet)
 

Ein Autofahrer hat Freitagabend bei einer Verkehrskontrolle vor Polizisten in Braunau am Inn "Heil Hitler" gerufen. Zuvor beschimpfte der Mann die Beamten als "Rassisten" und wurde immer aggressiver. Die Polizei hatte Verkehrskontrollen durchgeführt und war auf den Pkw mit französischem Kennzeichen aufmerksam geworden, da ein kleines Kind ungesichert auf der Rückbank gestanden hatte.

Der Mann wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Ried im Innkreis ordnete nach weiteren Erhebungen Anzeige auf freiem Fuß an. Nach Bezahlung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 150 Euro für die Verwaltungsübertretungen nach der Straßenverkehrsordnung (StVO) durfte der Mann laut Polizei seine Fahrt mit angeschnalltem Kind fortsetzen.

Kommentare (2)

Kommentieren
Hildegard11
2
13
Lesenswert?

Nur 150 €????

Wiederbetätigung Dummheit, Ignoranz, Beleidigung, Vorschriftesvergehen und Leichtsinn!! 2000 € " Anzahlung" und gscheit verurteilen solche Ungustln.

Antworten
wirklichnicht
14
8
Lesenswert?

Braunau, der Ort mit der größten Häufung an braunen Einzelfällen

Rechte Szene, Hitlertourismus, Rattengedicht usw. Das scheint in dem Ort irgendwie viel stärker zu gedeihen als sonst wo. Peinlich und untragbar für Österreich im Jahr 2019.

Antworten