AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Salzburg, TirolJugendliche bei Unfällen schwer verletzt

Insgesamt drei Jugendliche verletzten sich bei Unfällen in Salzburg und Tirol schwer. Im Flachgau wurde auch ein Motorradfahrer schwer verletzt.

© KLZ/Kanizaj
 

Am Montagnachmittag ist es in der Stadt Salzburg zu einem Unfall mit einem Moped gekommen. Ein 16-jähriger Mofalenker hatte zu spät erkannt, dass vor ihm eine Autolenkerin angehalten hatte. Er konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Wagen. Der Bursch und seine 14-jährige Mitfahrerin wurden durch die Wucht des Aufpralles vom Zweirad auf die Straße geschleudert und dabei schwer verletzt.

Bei einem Verkehrsunfall in Anif (Flachgau) ist am Montagabend ein Motorradlenker (23) schwer verletzt worden. Der Salzburger war laut Polizei mit hohem Tempo unterwegs und dürfte einen entgegenkommenden Tanklastwagen beim Abbiegen übersehen haben. Beim Versuch auszuweichen geriet der Biker ins Schleudern, touchierte den Lkw und rutschte auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem Pkw kollidierte.

15-jähriger Mopedfahrer in Tirol schwer verletzt

Ein 15-Jähriger ist ebenfalls am Montagabend bei einem Unfall mit seinem Moped in Vomp (Bezirk Schwaz) schwer verletzt worden. Der Jugendliche verlor im Ortsgebiet in einer Kurve die Kontrolle über das Moped und kam zu Sturz. Daraufhin wurde er gegen den Betonpfeiler eines Gartenzaunes geschleudert, berichtete die Polizei. Nach der Erstversorgung wurde der 15-Jährige in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Biker (20) prallte in Vorarlberg frontal gegen Auto

Ein 20 Jahre alter Vorarlberger ist am Montagabend bei einem Unfall in Schwarzenberg (Bezirk Bregenz) schwer verletzt worden. Der Mann dürfte laut Polizei beim Überholen auf der Bödelestraße ein ihm entgegenkommendes Auto übersehen haben. Er wurde mit dem Hubschrauber ins Landeskrankenhaus geflogen.

Der Mann fuhr gegen 19.10 Uhr mit seinem Motorrad auf der Bödelestraße L48 vom Bödele abwärts Richtung Schwarzenberg, als er im Bereich einer Rechtskurve ein Auto überholen wollte und dabei frontal gegen ein weiteres Auto prallte, das Richtung Bödele bergauf fuhr. Der 20-Jährige wurde vom Motorrad geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Die L48 war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.