AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Vier VerdächtigeJugendbande überfiel Pensionistinnen und raubte Handtaschen

Drei Pensionistinnen wurden in Wien Opfer einer Jugendbande. Nun legte ihr die Polizei das Handwerk.

© Weichselbraun
 

Die Wiener Polizei hat einer Jugendbande das Handwerk gelegt, die im Juni innerhalb von zehn Tagen in Simmering drei Pensionistinnen überfallen und ihnen in zwei Fällen die Handtaschen geraubt hat. In einem Fall blieb es beim Versuch. Vier Verdächtige wurden jetzt ausgeforscht, von denen einer in Untersuchungshaft sitzt.

Die zwei Serben - 16 und 19 Jahre alt - und zwei Österreicher (16 und 17) kamen von hinten und entrissen den Frauen die Taschen. Diese, 70, 85 und 89 Jahre alt, blieben glücklicherweise unverletzt. Die Beute war vernachlässigbar, bei einem Überfall ging es um 17, beim anderen um 70 Euro.

U-Haft verhängt

Über den 16-jährigen Serben wurde die Untersuchungshaft verhängt, seine drei Komplizen auf freiem Fuß angezeigt. Sie gestanden die Überfälle zum Teil. Laut Polizei überprüft das Landeskriminalamt nun, ob die Beschuldigten für weitere Taten in Betracht kommen und ob es eventuell weitere Komplizen gibt.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren