AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Heftige KritikAufreger-Video: Wanderer mit Hund provozierte Kuh

Ein Video von einem Wanderer, der in Tirol eine Kuh mit seinem Hund provoziert, wird auf Facebook tausendfach geteilt.

Der Wanderer provozierte die Kuh
Der Wanderer provozierte die Kuh © Facebook Screenshot
 

Er lässt den Hund auf die Kuh zulaufen, wartet ab wie sie reagiert, so als wolle er sie provozieren: Das Video kursiert derzeit auf Facebook. Aufgenommen wurde es am Freitagabend im Axamer Lizum. Dort gab es eine Gedenkfeier für den verstorbenen Alpinisten David Lama zu der hunderte Menschen kamen.

"Solche Hundehalter gibt es leider auch! Eine absolute Provokation!", schreibt Carmen Brenner auf Facebook. Sie hat den Hundebesitzer bei der gefährlichen Aktion gefilmt und das Video online gestellt: "Wir haben ihn davor bereits bei einer Jungtierherde aufmerksam gemacht, dass er seinen Hund von den Kühen fernhalten soll, die schon sichtlich nervös und aufgescheucht waren, so dass wir einen großen Bogen um sie machen mussten."

Das Video wurde auf Facebook tausendfach geteilt und heftig diskutiert. Fast alle Nutzer kritisieren den Hundebesitzer scharf. In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Kuhattacken auf Menschen. Im April hatte die damalige Bundesregierung deshalb zehn Regeln für Wanderer aufgestellt.

 

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Estarte
0
9
Lesenswert?

DEGENERIERT

Viele Menschen sind bereits schon so DEGENERIERT, dass sie nicht einmal mehr fähig sind, einen Hund zu halten, oder auf eine Alm zu gehen, und sich normal, den Umständen entsprechend, zu verhalten.........

Antworten
erstdenkendannsprechen
0
2
Lesenswert?

die filmende person hat es ja beschrieben:

er hat vorher mit seinem hund schon eine jungtierherde so nervös gemacht, dass sie probleme hatten, an der herde (die ansonsten wanderer für gewöhnlich friedlich vorbeigehen lassen) vorbeizugehen.
wäre was passiert, würde der bauer zur verantwortung gezogen werden.
wenn ich auf der alm unterwegs bin, dann weiß ich ja nicht, wer vorher da für unruhe gesorgt hat, muss es aber unter umständen bezahlen. und leider ist dieser herr im video kein einzelfall. bei weitem nicht.
heuer passiert: familie mit kleinen kindern versuchten auf der alm kühe zu melken! waren aber kalbinnen.

Antworten
Dogsitter
0
13
Lesenswert?

wär ich da gewesen

würde ich jetzt wohl wegen Körperverletzung und Hundesentziehung bei der Polizei sitzen, den der dumme Mensch hätte von mir eine gefangen und den Hund hätte ich ihn abgenommen...so etwas Dummes ist wirklich kaum zu erfinden...Himmel..zum Glück hat die Kuh den kleinen Hund nicht als Gefahr angesehen, sondern war eher neugierig....eine sehr nette Kuh

Antworten
rahuder
0
25
Lesenswert?

Herrl und Hund

Mir hat Konrad Esterl, ein Berufsjäger und begnadeter Hundeführer und Buchautor, eimal gesagt, das "GLUMP" fängt hinter der Leine an.
In diesen Fall kommt wohl "festes Rindvieh" auch noch dazu.
Für solche Individen gehört Hundehaltverbot und eine saftige Strafe verhängt.

Antworten
wischi_waschi
0
4
Lesenswert?

Berge

Ich, kann ein Lied davon singen.Ich bin fast jedes Wochenende auf irgend einen Berg, die Hunde sind oft nicht angebunden. Frauen aber auch Männer haben oft nicht einen Hund dabei, nein es müssen gleich 3 Hunde sein. Sie haben die Hunde überhaupt nicht unter Kontrolle. Ich, möchte sogar sagen , sie sind damit überfordert damit.
Ich habe mir auch leider schon öfters , wen ich die Hundehalter darauf aufmerksam gemacht habe, das Sie den Hund anleinen sollten, nette "Schimpfwörter"gefallen müssen.
Ich, muss aber sagen , das ich Hunde sehr möge, aber es fehlt leider auch an der Erziehung der Hundehalter. Ein Hund ist wie ein Kind, er braucht eine Erziehung!

Antworten
orpheus0815
0
23
Lesenswert?

Und solche Leute,...

... sind auch genau der Grund warum auch (in der Stmk gerade auch ein Thema) nicht alle Waldwege für Mountainbiker (oder welche Art des Rades auch immer) öffnen sollte.
Manche würden respektvoll mit der Umgebung umgehen, aber vielen ist es einfach sch...egal, Hauptsache man darf machen was man will.

Antworten
Tati500
1
14
Lesenswert?

ich würde sagen

das er auf eine finanzielle Entschädigung war.

Antworten
Elli123
48
4
Lesenswert?

Der Hund...

wollte nur spielen. Und der Kuh hat es sichtlich gefallen.

Antworten
wintis_kleine
1
15
Lesenswert?

@ELLI

Ich kann nur hoffen, dass dein Post ironisch gemeint war, denn ansonsten müsste ich mir ernsthaft sorgen um deinen Geisteszustand machen!

Antworten
Hieronymus01
2
33
Lesenswert?

Wie das Herrl so das Gscherl

Bei diesem künstlich kleingezüchteten Plüschtierhunden spiegelt sich der Charakter des Herrschen.

Antworten
georgXV
2
33
Lesenswert?

???

ich empfehle diesem Hundehalter einmal AKTIV (nicht nur als Zuschauer) an dem Stiertreiben in Pamplona teilzunehmen !!!

Antworten
paulrandig
1
45
Lesenswert?

Schlagzeile (Vorschlag):

Vollkoffer mit Wollkoffer

Antworten
zyni
1
54
Lesenswert?

Angesicht der Vorkommnisse

der Vergangenheit kann man denken, der Mann ist extrem mutig oder er ist einfach nur mental defizitär entwickelt....

Antworten
Bergfex1
2
75
Lesenswert?

Unglaublich

Ich bin für ein Meerschweinderl, bzw Eichkatzerlverbot auf der Alm weil Hund war das keiner. Unglaublich was für ein Vollkoffer das ist. Hoffentlich hat das Video auch der Richter gesehen der das Urteil gegen den Bauern gefällt hat. Der ist nämlich um nix besser als dieser Hundehalter.

Antworten
36020b0a2c8e7b930d639adf2b62ccc5
1
32
Lesenswert?

Solange man den Menschen nicht 10.000 Europ wegnimmt -

fangen die nicht an zu denken.
Dummheit gehört bestraft.

Antworten
CuiBono
3
135
Lesenswert?

Jetzt angesehen

hab ich mir das Video.

Beiden - sowohl dem Hundehalter als auch seinem Kläffer - gehört ein gewaltiger lehrreicher Tritt in den Hintern.

Sollte sich keine Kuh finden, die das erledigt - ICH stehe zur Verfügung.

Antworten
Marken83
2
137
Lesenswert?

Kuh

Die kuh ist das intelligentere Wesen von den Dreien!

Antworten
MoritzderKater
4
109
Lesenswert?

Herr, lass es HIRN regnen.....

..... dieser Hundebesitzer wurde bei der Beteilung vergessen.

Schade, dass die Kuh nicht................

Antworten
sev57
2
172
Lesenswert?

Ein richtiger

Volltrottel

Antworten
minerva
0
3
Lesenswert?

Schade...

das die Kuh nicht das gemacht hat was sie hätte machen müßen!!

Antworten
swordfish
8
104
Lesenswert?

Perfekt!

Sollte es zu einer Attacke der Kuh gegen den Hund bzw. Den Hundehalter kommen und in weiterer Folge zu einem Urteil, würde ich dem almbauern zumindest eine teilschuld zusprechen, da sich seine Kuh gegenüber dem auf der Alm heimischen Hund nicht sozial verhalten hat! Wilkommen (in) Österreich

Antworten
36020b0a2c8e7b930d639adf2b62ccc5
0
3
Lesenswert?

Die Leut fangen erst zum

Denken an, wenn man ihnen mindestens 10.000 Euro an Strafe abnimmt. Wer sich nicht benehmem kann, soll für die eigene Dummheit zahlen.

Antworten
Hieronymus01
14
120
Lesenswert?

Das sind keine Hundehalter.

Einerseits weil sich so kein Hundehalter aufführt, uns andererseits wei dieser weisse Knödel kein Hund ist.
Das ist eine Beleidigung für jeden anständigen Hundehalter.

Antworten