AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Schrecklicher SturzMountainbiker fiel mit Gesicht in Stacheldrahtzaun

Der Deutsche wurde mit dem Hubschrauber ins Spital eingeliefert.

© APA/ROLAND SCHLAGER
 

Ein 60-jähriger Mountainbiker hat sich bei einem Sturz am Samstagvormittag in Bad Goisern (Bezirk Gmunden) in Oberösterreich schwere Gesichtsverletzungen zugezogen.

Der Deutsche war auf der "Rehmöser-Forststraße" gestürzt und in einen Stacheldrahtzaun gefallen. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber "Martin 3" in das Klinikum Wels geflogen, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

weinsteirer
1
0
Lesenswert?

naja

der stacheldraht ist ja nicht verboten - sollte jedoch die straße an der stelle ein schlagloch haben zahlt der straßeninhaber!
so geschehen in der südsteiermark - eine durch eine baumwurzel leicht gehobene asfatdecke brachte eine urlauberin zu sturz - durch den anbei verlaufenden stacheldracht verlor die frau ein augenlicht - die versicherung der gemeinde zahlte 300000 €

Antworten
siral1000
0
0
Lesenswert?

ganz so einfach ist das nicht. bei einer mountainbiketour auf einer forststrasse wäre mit schlaglöchern zu rechnen - sehr unwahrscheinlich, dass der eigentümer belangt werden würde.

Antworten
POB
5
2
Lesenswert?

No comment!

Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. (Albert Einstein 1879-1955)

Antworten
erstdenkendannsprechen
1
5
Lesenswert?

kleiner hinweis:

sie haben hiermit nicht geschwiegen, sondern sich in die diskussion eingeschaltet. si tacuisses, philosophus mansisses - da hilft es auch nicht, wenn sie einstein hinzuziehen.

Antworten
Ochkatzlschwof
6
14
Lesenswert?

Klage

Ein Deutschern in einem Stacheldrahtzaun gestürzt der Bauer wird sicher wieder verklagt.

Antworten
Shiba1
6
11
Lesenswert?

Ja,

und der Deutsche wird sicher wieder gewinnen

Antworten
levis555
11
8
Lesenswert?

Die Deutschen gewinnen immer in Österreich

Merkts Euch das endlich?

Antworten