AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wiener HTL Lehrer soll Schüler bespuckt haben: suspendiert

Bei den Handgreiflichkeiten soll ein Wiener Lehrer einen Buben auch bespuckt haben. Der Schüler indes soll den Lehrer gegen die Tafel gestoßen haben.

© 
 

In einer Wiener HTL ist ein Lehrer nach einem Konflikt mit einem Schüler suspendiert worden. Bei den Handgreiflichkeiten soll der Lehrer den Buben auch bespuckt haben, wie "oe.24.at" und "heute.at" am Freitag berichteten. Der Schüler wiederum soll den Pädagogen daraufhin gegen die Tafel gestoßen haben.

Ein Sprecher der Bildungsdirektion bestätigte der APA die Suspendierung. Der Lehrer, der laut den Berichten ohnehin im Sommer die Schule verlassen hätte, wird zudem einvernommen. Aber auch dem Schüler drohen disziplinäre Konsequenzen. "Wir dulden keinerlei Gewalt und respektloses Verhalten an unseren Schulen", hieß es in der Stellungnahme.

 

Kommentare (7)

Kommentieren
wischi_waschi
0
1
Lesenswert?

Lehrer

Ich, habe mir die 3 Videos im Internet angesehen.
Ich, kann nur immer wieder sagen , schrecklich. Das ist sicher kein Lausbubenstreich mehr. Man hat nicht 1 Halbwüchsigen gesehen sondern gleich mehrere. Was für mich unbegreiflich ist, nicht der Schüler wird zurechtgewiesen, nein der Lehrer muss die Schule verlassen.
Ich, bin Jahrgang 1968 , aber das kann ja wohl nicht sein, das nächste mal
schlagen mich meine Kinder und ich werde aus Mutter ausgetauscht.
Da läuft was verdammt falsch bei uns in Österreich.
Den Schülern muss man auch Pflichten und vor allem Respekt beibringen . Traurig das es zu solch Ausschreitungen kommen muss.

Antworten
solder
0
0
Lesenswert?

laut wien heute gestern im orf

ist heute oder morgen bereits alles unter einen dicken teppich gekehrt. bitte weitergehen.

Antworten
Civium
0
3
Lesenswert?

Naja

BUB ist das keiner mehr so wie man es im Video sieht, natürlich spucken hätte der Lehrer nicht sollen.
Nur wird die Gewalt die dieser junge Mann abgewendet hat verharmlost und das spucken des Lehrers als schwerer gewogen!
Was mich schockiert ist dass die anderen Schüler nicht versucht haben das ganze zu entschärfen und die Ruhe hatten noch mit zu filmen!
Es wird Zeit das endlich das Unterrichtsfach in Benehmen Ehtik und Umgang in den Grundschulen eingeführt wird!
Wenn Eltern er nicht mehr schaffen ihre Kinder zu erziehen,so sollte es der Staat übernehmen.

Antworten
weinsteirer
1
3
Lesenswert?

arm

sind jene schüler welche wirklich was lernen wollen, den das ist in vielen schulen mittlerweile unmöglich!

aber die ursachen sind ja eh allen bekannt!

Antworten
Civium
0
2
Lesenswert?

Bitte klären sie mich auf,

kenne die Ursachen nicht..

Antworten
Marly 1983
0
5
Lesenswert?

Naja

Ich sag nur antiautoritäre Erziehung vor. Arme Lehrer, arme Kinder, arme Zukunft. Und erst mal hinterfragen warum es soweit gekommen ist.

Antworten
ugglan
0
9
Lesenswert?

Das

war kein "Bub" sondern ein ausgewachsener - der Optik nach - kräftiger Kerl der unter dem Gejohle anderer derartiger Gestalten den Lehrer attackierte!
Es gibt ein Handy-Video dazu!

Antworten