AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TirolÖBB-Arbeiter retteten Pkw-Lenkerin vor Zug

Die 80 Jahre alte Frau saß auf dem Bahnübergang zwischen den Schranken fest.

THEMENBILD: OEBB
© (c) APA (HERBERT PFARRHOFER)
 

Dramatische Szenen haben sich am Mittwoch auf einem Bahnübergang in Imsterberg (Bezirk Imst) in Tirol abgespielt: Eine 80-jährige Pkw-Lenkerin saß zwischen den beiden Schranken fest, nachdem sie ihr Auto wegen des Gegenverkehrs angehalten hatte. ÖBB-Mitarbeiter brachen schließlich einen der Balken ab und schoben den Wagen von den Gleisen.

Die 80-Jährige war kurz vor 15.00 Uhr von Imsterberg in Richtung Imst gefahren, als sie ihren Pkw wegen eines entgegenkommenden Autos anhalten musste. Weil sich die Schranken danach schlossen, konnte die Frau weder vor noch zurück. Zudem starb ihr der Motor ab.

Gerade rechtzeitig

Die sechs in der Nähe befindlichen Arbeiter erkannten die Notlage und eilten der Frau zu Hilfe. Den Männern gelang es, das Fahrzeug rechtzeitig von den Gleisen zu schieben, ehe der Zug den Bahnübergang erreichte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren