Impf-Aktion der LandespolitikIst Warten schon ein Privileg der steirischen Politiker?

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© klz
 

Die steirische Landesspitze will ein Zeichen setzen und sich im Februar gemeinsam gegen Corona impfen lassen. Klubobleute und Abgeordnete aller Parteien sollen freiwillig dabei sein, um parteiübergreifend Vorbildwirkung zu erzeugen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.