Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Chronik eines LockdownsIn der Stunde der Not geht probieren über studieren

Der tägliche Morgenpost-Kommentar aus der Chefredaktion.

© 
 

Chronik eines angekündigten Lockdowns: Die Regierung tritt heute wieder zur Corona-Urteilsverkündung an. Und wir? Wir werden in einer Mischung aus Pflicht- und Schuldbewusstsein, aus Einsicht und Trotz, aus Resignation und Ressentiment das Verdikt entgegennehmen. Kriegen wir weitere drei Wochen unbedingt, wie die Auguren vermuten? Kommt eine saftige Geldstrafe für die eine oder andere Branche hinzu? Oder läuft es gar auf Sicherungshaft und Maßnahmenvollzug für uns unverbesserliche Gefährder hinaus?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Patriot
4
17
Lesenswert?

Wutbürger sind nachweislich nicht besonders intelligent.

Sie hören sich nur gerne schreien und machen einen auf wichtig.
Die Vernünftigen, die das System aufrechterhalten, sollten sie nicht beachten, weil sie es schlicht und ergreifend nicht wert sind!

DannyHanny
6
20
Lesenswert?

Ihr Wort in Gottes Ohr, Hr. Sittinger

Nur fürchte ich werden viele alles ignorieren und die eigene Bequemlichkeit und den eigenen Egoismus mit Zähnen und Klauen verteidigen!

VH7F
27
11
Lesenswert?

Die Regierung hatte mit der 2. Welle gerechnet,

die Kapazitäten wurden anscheinend aber nicht ausreichend angepasst. Schnelltests sind zuwenig im Einsatz. Die Ergebnisse der teuren Tests dauern, sind falsch, werden falschen Personen zugeordnet. Heime wurden anscheinend nicht ausreichend geschützt usw. Für mich ein Behördenversagen. Der Rest, der sich an die Regeln hält, muss das nun ausbaden.

regiro
11
22
Lesenswert?

Die Regierung kann echt nur wenig

dafür, die hat sich den Mund fusselig geredet in den letzten Monaten!
Ein Teil der Bevölkerung behirnt einfach nicht den Zusammenhang Ihres Verhaltens mit den Auswirkungen auf Fallzahlen!!!! Und am doofsten reagieren die fitten und ach so gesunden und immunstarken 65+, die ja schon viel schlimmeres ihrem Leben mitgemacht haben und glauben sie müssen trotz aller Aufforderungen in ihrem Stamm-Tennisstüberl ihre Saufabende verbringen!!!
Die Maßnahmen waren bis jetzt wirklich einfach umzusetzen !!!!! Niemanden wäre eine Perle aus der Krone gefallen!!!!! Und jetzt baden es wir "mittelalterlichen" Eltern und unsere Schulkinder das aus!!!! Echt zum ko...!!!!

jaenner61
0
15
Lesenswert?

sie haben vollkommen recht!

natürlich ist nur die regierung schuld, wer sonst? wie konnte die regierung davon ausgehen, dass in der bevölkerung eigenverantwortung, hausverstand und solidarität für gefährdete gruppen vorhanden ist? so etwas kann und darf nur per verordnung erlassen werden! (sarkasmus ende)