Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Am ScheidewegManfred Haimbuchner, Covid und die FPÖ

Der FPÖ-Politiker Manfred Haimbuchner ist schwer an Corona erkrankt, im Netz wird in unerträglichem Ton gehöhnt. Fragen aber muss sich der Freiheitliche stellen lassen.

© Kleine Zeitung
 

Hohn, der jede Grenze des guten Geschmacks übersteigt, ist im Netz schon lange schreckliche Normalität. Nun trifft es Manfred Haimbuchner, der mit schwerer Corona-Infektion in der Intensivstation liegt. Die Kleine Zeitung musste die Diskussionsforen unter der Nachricht schließen, weil viele Kommentare in Ton und Inhalt untragbar waren. Einen Mann mit Häme zu überziehen, der künstlich beatmet werden muss, verbietet der Anstand. Den Kranken an die problematische Haltung seiner Partei in dieser Gesundheitskrise zu erinnern, nicht.

Kommentare (22)
Kommentieren
gberghofer
1
13
Lesenswert?

Nach Haimbuchner liegt auch der Landtagspräsident ---

...im Spital. Welche Beweise will man noch dass das Verhalten von Kickl und Co falsch ist.? Ihr Verhalten nehmen Personen zum Anlass rücksichtslos gegenüber ihren Mitmenschen zu sein.

Salcher
3
12
Lesenswert?

Was heißt "KK"???

Kickl Kotzbrocken

fans61
108
21
Lesenswert?

Man muss zu Haimbucher und der FPÖ nicht stehen, so wie ich,

trotzdem wünsche ich ihm gute Besserung.

Und es ändert nichts, rein gar nichts daran, dass die Maßnahmen der Bundesregierung überzogen sind.

FRED4712
7
13
Lesenswert?

du hast offensichtlich immer

noch nichts kapiert....woran das wohl liegt?

unfassbar
6
24
Lesenswert?

Auch Sie sind anscheinend

unbelehrbar und stehen über jeglichere Wissenschaft....

hfg
13
40
Lesenswert?

Die Maßnahmen der Bundesregierung sind überzogen

Dieser Satz bestätigt wiedereinmal-Manche Menschen werden durch Schaden klüger und manche niemals.

fans61
46
12
Lesenswert?

hfg: die überzogenen Maßnahmen werden weit mehr wirtschaftliche Folgen und Elend mit sich bringen

als diese Pandemie.

Aber um das zu verstehen sollte sich man halt Infos nicht nur über die main-stream-Medien einholen und nicht alles glauben und nachplappern was diese hoch dotierten "Experten" von sich geben.
Dies kostet zwar Zeit, aber man wird bestätigt, das diese Bundesregierung einfach unfähig ist diese Krise zu bewältigen.

FRED4712
5
34
Lesenswert?

ich erkläre es dir noch einmal gaaanz langsam,.....

alle regierungen machen im Prinzip nur das, was ihnen die besten virologen und sonstigen Ärzte WELTWEIT empfehlen....jeder politiker würde sich strafbar machen, wenn er sich darum nicht schert......siehe herr spahn diese woche....auch der machte das, was die ärzte empfohlen haben.....und das hat dafür gesortgt, dass bei uns die toten nicht in kirchen gelagert und mit militärlastern abtransportiert werden mussten wie in bergamo oder brasilien......wer das immer noch nicht kapiert hat, hat wirklich ein problem

DannyHanny
4
28
Lesenswert?

Fans 61

Informationen einholen.......bitte Ihre seriösen " Quellen" nennen! Ich glaube Sie sind so was von reingefallen auf Ihre " Nicht Mainstream Medien", das Sie es vor sich selbst, gar nicht mehr zugeben können!

sterntaler
5
142
Lesenswert?

Die Hoffnung stirbt nie!

Vorerst wünsche ich Herrn Hainbuchner eine vollständige Genesung.
Eine Genesung vor allen aber auch von der geistigen Haltung seiner
Bewegung zur Pandemie.

fragles
6
151
Lesenswert?

FPÖ

Sehr guter Artikel! Alles Gute für Haimbuchner und einen Partriausschluss für Kikl, der Mensch ist zum Fremdschämen.

Salcher
2
5
Lesenswert?

Was heißt "KK"?

Kickl Kotzbrocken

future4you
8
152
Lesenswert?

Da dürfen wir aber gespannt sein

wem jetzt Hr. Kickel die Schuld für die Erkrankung von Hr. Haimbuchner in die Schuhe schieben wird. Ganz sicher der Bundesregierung. Diese FPÖ wohl nie begreifen, dass ihr Absturz im Wählervertrauen ausschließlich etwas mit ihnen selbst zu tun hat.

Elli123
4
132
Lesenswert?

trotzig-pubertäre Maskenverweigerer

danke für den geistreichen Kommentar!

Swwi07
12
114
Lesenswert?

ZU unerträglich wie sich....

die Fpö in der Coronakrise, aber auch bei vielen anderen Themen der letzten Jahre, verhalten hat.
Haimbuchner gehört mit Kickl zur Spitze einer Partei, die bis zum heutigen Tag mit unzähligen widerwärtigen Auftritten, die Gesellschaft zu spalten versucht. Die "Kleine" erwartet heute mehr Sensibilität, ein Verhalten, dass den Meisten in dieser Partei fremd ist. Obwohl ich mir von Leuten dieser Partei nichts, aber schon gar nichts Positives erwarte, wünsche ich Haimbuchner einen guten Ausgang seiner schweren Erkrankung!

helmutmayr
11
136
Lesenswert?

Staatstragend

war diese Partei nie. Sie wird es auch nicht werden.
Sie war immer Sammelbecken der Rechtsextremen und meist unter zweifelhaften Führern. Haider hat die Partei und Kärnten in die Luft gejagt, Strache die letzte Regierung.
Jetzt werden sie überhaupt narrisch.

MichaelaAW
10
83
Lesenswert?

Kickl

...kann nur hoffen, dass er nicht der Nächste ist

Ragnar Lodbrok
2
3
Lesenswert?

Ironie off

...hast du vergessen...🙈

JL55
4
110
Lesenswert?

Ich hätte nur allzu gerne gewusst,

auf welchen Expertisen seine Aussagen hinsichtlich intaktes Immunsystem fußen...
Wie Covid-19 Erkrankungen zeigen, ist das Virus gar nicht wählerisch....
Ich wünsche allen an Covid-19 Erkrankten baldige und nachhaltige Genesung.

Pelikan22
1
17
Lesenswert?

Es gibt eben solche und solche!

Eigentlich intelligente Leute sind der festen Überzeugung, mir passiert schon nichts. Ich habe ein tolles Immunsystem und alle diese Horrorgeschichten sind nicht wahr. Deshalb geht mein Kind auch nicht in die Schule, denn dort wird es zur Testung gezwungen. Und oh Wunder, das Kindlein ist vom Unterricht befreit und wird übers Internet als Einzige von etwa 100 Kindern unterrichtet. Ich gratuliere den Lehrern und Lehrerinnen. Derselbe Herr war noch nie bei einer Testung, er lässt sich mit Sicherheit nicht impfen und geht prinzipiell nicht mit Maske einkaufen. Sollte er dazu gezwungen werden, weiß er sich zu wehren, droht mit Anzeigen wegen verbotener Nötigung und schmeisst einfach die Waren aus dem Einkaufswagen irgendwohin! Und da soll man nicht die Nerven verlieren.

MichaelaAW
7
83
Lesenswert?

Auf gar keinen Expertisen

Das ist reine Stimmungsmache.
Ja absolut, allen Erkrankten wünsche ich auch gute Genesung. Aber ich hoffe auch auf Vernunfterweiterung einer bestimmten Wählerschaft.

FRED4712
3
15
Lesenswert?

da hoffst du wohl vergebens....

ca. 20 % der bevölkerung sind unbelehrbar und glauben nur das, was sie glauben möchten....manche sind auch schlichtweg nicht ganz normal