Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Italien in der KriseWarum die Regierungskrise in Rom ein Warnsignal für ganz Europa ist

Italien ist nur der Anfang. Je länger die Pandemie andauert, desto stärker wird überall in der EU die Versuchung für die Politik, in alte selbstzerstörerische Muster zurückzuverfallen.

Italiens früherer Ministerpräsident Matteo Renzi stürzt mitten in der Pandemie die Regierungskoalition in eine tiefe Krise
Italiens früherer Ministerpräsident Matteo Renzi stürzt mitten in der Pandemie die Regierungskoalition in eine tiefe Krise © AFP/Alberto Pizzoli
 

Die Pandemie fordert in Italien ihren politischen Tribut. Das dortige Linksbündnis von Premier Giuseppe Conte ist am Ende.

Kommentare (1)
Kommentieren
Hausberger
1
3
Lesenswert?

Kurz gesagt:

„Italien ist kaputt!“ - da hat er vermutlich recht...und dann.....kommt wieder die Lira, haut sie aber net vira!