Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Umstrittene PersonaliaDer neue Chef der Nationalbank blamiert sich zum Start

Der Prüfbericht zu den umstrittenen Personalentscheidungen in der Oesterreichischen Nationalbank fällt deutlich aus - und ist kein Ruhmesblatt für den eben erst angetretenen OeNB-Gouverneur.

Robert Holzmann
Robert Holzmann © KLZ/Jürgen Fuchs
 

Bevor Robert Holzmann im September Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank wurde, hatte er bereits eine Reihe von Funktionen ausgeübt, die ihn für diese Aufgabe qualifizieren sollten. Er arbeitete für die OECD, für den Internationalen Währungsfonds, für die Weltbank in Washington. Der Absolvent der Uni Graz und ehemalige Assistent von Alexander van der Bellen lehrte an Hochschulen rund um den Globus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren