AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TV-TagebuchDanke, dirty Peter: Gelungene ORF-Premiere von "Gute Nacht Österreich"

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
 

Es ist natürlich ein Unterschied, ob man im wunderschönen Studio sitzt, schimpfen und die Welt erklären darf oder draußen Politikern hinterherrennt“, sagte Peter Klien vor seiner ORF-Premiere als Late-Night-Talker. Trotzdem wolle der 49-Jährige weiterhin „der Robin Hood der Gebührenzahler“ sein. Und wusste gestern bei der Begrüßung: „Ein Wahljahr ist die doppelte Arbeit – gerade in der Buchhaltung!“
Nun denn: Der frühere Außenreporter von „Willkommen Österreich“ nimmt in seiner eigenen Satire-Show den Politikern einiges weg (wie beim gestrigen Einstand etwa die schönsten Bilder aus ihren Wahlkampagnen) und gibt dem armen Volk viel zum Lachen. Er darf nach diesem gelungenen Auftakt – inklusive neuer Namensdeutung von „Fridays for Future“ – gerne unser Robin einmal die Woche sein.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren